Immer mehr Verbrechen: Nachbarschaftskommissionen könnten eine Lösung sein

Villarrica: Das Thema Unsicherheit mit einer Vielzahl von Verbrechen ist überall ein Thema im Land. Auch in der Hauptstadt von Guairá wandte man sich diesem Problem zu und schlug eine Lösung vor.

Der Stadtrat aus Villarrica, Saúl Marecos, behauptete, dass in der Kommune viel Unsicherheit herrsche, da auf den Polizeistationen immer mehr Anzeige eingehen würden, die sich vor allem auf Diebstähle und Raubüberfälle beziehen.

Marecos beklagte sich, dass die Spezialkräfte der Lince-Gruppe von der Nationalpolizei nicht mehr so häufig auf Patrouille gesehen werden wie noch vor einigen Monaten, da sie die Sicherheitskräfte seien, die bei den Bürgern ein Gefühl größerer Ruhe hervorrufen würden.

Er schlug dem Plenum des Stadtrats die Möglichkeit vor, Nachbarschaftskommissionen zu gründen, die dazu beitragen, ein größeres Klima der Sicherheit in den Stadtteilen von Villarrica zu schaffen und zu der Ruhe zurückzukehren, die die Stadt immer charakterisiert habe.

Wochenblatt / Radio Guairá 840 AM

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Immer mehr Verbrechen: Nachbarschaftskommissionen könnten eine Lösung sein

  1. Zitat: “Nachbarschaftskommissionen”
    Und was sollen diese Kommissionen tun? Bei einem Kaffee zusammen sitzen und fleißig darüber diskutieren?
    Ja, das wird die Kriminellen in die Knie zwingen!
    Dummes Gelaber eines Lokalpolitikers!
    Traut sich nicht zu sagen was Sache ist.
    “Leute, bewaffnet euch, schließt euch zusammen, lauft Patroullie und wenn ihr einen Kriminellen erwischt, prügelt ihn mit Knüppeln durch die Straßen!”

    13
    2
  2. Das Problem wäre relativ einfach und vernünftig zu lösen, indem in Ländern wie Paragauy, Gongo und Sambi eine Polizei-Institution gegründet würde, die etwas mehr Wert aufweist, als sie in einen Mülleinmer zu treten und ein Feuerchen zu machen. Dazu müsstens im Paragauy, Gongo und Sambi vorher aber auch Mülleimer aufstellen. So wird da nix.

    4
    1

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.