In einer Hand Hunderte von Leben, in der anderen das Handy

Asunción: Ein Passagier filmte den Fahrer eines Busses, um dessen Verantwortungslosigkeit zu melden. Das Geschehen ist wohl kein Einzelfall in Paraguay.

Vollkommen gleichgültig setzt der Busfahrer täglich Hunderte von Leben der Gefahr eines Unfalls aus und plaudert gleichzeitig über das Handy mit Bekannten. Der Vorfall wurde in sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Das Geschehen ereignete sich in einem Bus der Linie 26, die zwischen San Lorenzo und Asunción hin und her fährt.

In den Kommentaren von dem Beitrag ist klar ersichtlich, dass dies wohl kein Einzelfall ist. Mehrere Personen berichteten über ähnliche Geschehnisse. Eine Sanktion, weder von Seiten der Transportunternehmer oder Behörden, erfolgt kaum. Wenn jedoch ein Unfall aufgrund dieser Missstände passiert sind die Klagen groß.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.