Intensiver Regen im ganzen Land

Asunción: Während in der Hauptstadt mehr als 61 mm Regen auf den Quadratmeter seit den Nachtstunden fielen, konnte man in anderen Gegenden bei Sonnenschein den Tag beginnen. Schlussendlich jedoch ist es in allen Teilen bedeckt und regnerisch. Diese Niederschläge sollen noch bis einschließlich Sonntag anhalten.

In Asunción stürzte unter der Last des andauernden Regens ein Eisenwarenladen zusammen während große Teile Limpios im Wasser versinken. Im benachbarten San Lorenzo jedoch regnete es mit 14 mm nur etwa ein Viertel der Menge.

Auf dem Land wiederum wird der teils intensive Regen als Wohltat angesehen, da er Feldfrüchte wachsen statt austrocknen lässt. In Guairá und Caazapá fehlte am meisten der wohltuende Regen.

Unwetterwarnungen sind für den heutigen Tag nicht zu erwarten.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .