Internationale Organisation veröffentlicht geheimen Bericht über die Seprelad-Untersuchung gegen Cartes

Eine internationale Organisation, die zensierte Informationen von öffentlichem Interesse veröffentlicht, hat den Seprelad-Bericht freigegeben, der Horacio Cartes in ein Geldwäschesystem verwickelt, das im Jahr 2022 ans Licht kam.

Unter dem Titel “Patron Papers” veröffentlichte die internationale Organisation Distributed Denial of Secrets (DDoSecrets), die sich dafür einsetzt, dass Informationen von öffentlichem Interesse, die zensiert werden oder durchgesickert sind, zugänglich bleiben, einen Bericht des Sekretariats für die Verhinderung von Geldwäsche und Vermögenswäsche (Seprelad) über Horacio Cartes.

Es handelt sich dabei um das Dokument des staatlichen Ressorts, in dem es eine angebliche Geldwäsche des ehemaligen Präsidenten der Republik detailliert beschreibt und das im Jahr 2022 an die Medien durchgesickert ist.

Das Unternehmen weist zu Recht darauf hin, dass der Bericht eine Untersuchung über Tabakschmuggel und Zahlungen an Amtsträger durch Unternehmen, die mit dem ehemaligen Präsidenten verbunden sind, sowie über Cartes’ angebliche Verbindungen zum brasilianischen Geldwechsler Dario Messer, den der ehemalige Präsident als seinen “Seelenbruder” bezeichnet, enthält.

Die Organisation beschloss, das durchgesickerte Dokument weiterzugeben, nachdem die Staatsanwaltschaft zwei Medien (Última Hora und ABC) aufgefordert hatte, die Namen der Journalisten zu nennen, die die Artikel veröffentlicht hatten, in denen der Seprelad-Bericht enthüllt wurde.

“Dieser Datensatz wurde DDoSecrets zur Verfügung gestellt, nachdem die paraguayischen Behörden eine Untersuchung über das Leck im Jahr 2022 eingeleitet und zwei Medien, die über den Datensatz berichtet hatten, aufgefordert hatten, die Namen der Journalisten preiszugeben, die die Artikel über die Geldwäscheuntersuchungen geschrieben hatten”, heißt es.

Dem Seprelad-Bericht zufolge gibt es eine umfangreiche Liste von auffälligen Operationen in den Bewegungen von Tabacalera del Este (Tabesa), die Horacio Cartes gehört, der derzeit Vorsitzender der Colorado-Partei ist. Er wurde von den Vereinigten Staaten für hochgradig korrupt erklärt und finanziell sanktioniert.

In dem Text heißt es, dass seine Schwester und Hauptaktionärin der Banco Basa sowie Geschäftsführerin, Gesellschafterin und Rechtsvertreterin mehrerer Unternehmen der Cartes-Gruppe, María Sarah Cartes Jara, zwischen 2017 und 2021 Zigaretten für 4,7 Millionen US-Dollar erworben hat.

Sie behauptet auch, dass die Ramón T. Cartes-Stiftung Zigaretten für 217.000 US-Dollar erworben hat. Laut Seprelad kaufte die Zementfabrik Cecon SAE Zigaretten im Wert von 2,3 Millionen US-Dollar, Unicanal S.A., ein Fernsehmedium im Besitz der Gruppe des Geschäftsmanns Javier Bernardes, erscheint mit Käufen des Tabakunternehmens im Wert von 266.000 US-Dollar.

Auch die Compañía Agrotabacalera del Paraguay SA (201.000 US-Dollar) und die Agrocitrus del Paraguay SA (166.000 US-Dollar) tätigten Käufe. Etwa 15 Personen, die zwischen 2002 und 2011 starben, sollen bei Tabacalera del Este SA eingekauft haben.

Ein weiteres Unternehmen, das mit Tabesa-Zigaretten in Verbindung steht, ist Mercury Tabacos SA (Metasa), ein Unternehmen, das mit dem Senator Erico Galeano als Aktionär verbunden ist, zusammen mit Rubens Catenacci, der wegen Geldwäsche und Devisengeschäften in Brasilien verurteilt wurde. Dieses Tabakunternehmen tätigte Käufe im Wert von rund 11 Millionen US-Dollar.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

12 Kommentare zu “Internationale Organisation veröffentlicht geheimen Bericht über die Seprelad-Untersuchung gegen Cartes

  1. Das schöne ist, das sie Amigos die mit ihren korrupten Staatsanwälten die Pressefreiheit beschränken und Informanten verhaften wollten nun exakt das Gegenteil bewirkt haben. Sie haben ihrem Chef schweren Schaden zugefügt.

    21
    1
  2. Inhaltlich besagt der Bericht nur, das hier Personen Zigaretten gekauft , bezahlt und versteuert haben, welche diese wahrscheinlich noch nicht einmal abgeholt haben . Bis dahin ist alles legal und staatstragend. Der illegale Teil kommt danach und betrifft nicht mehr Paraguay

    25
    4
  3. Nun melde ich mich noch mal zu Wort. Dies für alle USA Hasser. 1 Frage, warum wird in den ach so korrupten USA, der Ex-Präsi ( Trump) wegen mehrfacher Vergehen darunter Korruption, Hinterziehung, Drogenhandel usw. angeklagt, sicher nur Verleumnung des jetzigen Präsi? Wurde sogar mit Handschellen abgeholt, weil er nicht erscheinen wollte. Völlig unmöglich in PY, das Cartes jemals erscheinen würde zu einem Gerichtstermin, der sowieso nur Facade ist. 2. Frage, warum steht der Sohn des amtierenden Präsi, des so Korrupten USA, seit heute vor Gericht, wegen Drogenhandel und anderer kleinerer Vergehen? Warum wird das nicht einfach unter den Teppich gekehrt wie hier in Py?

    6
    43
    1. Das können und wollen sowohl die Cartisten als auch die Putinisten = USA-Hasser nicht beantworten. Deren Rechts- und Gerechtigkeitsempfinden paßt gut nach Paraguay. Darum sind sie wohl auch hier.

      20
      8
  4. Keine Antwort? Andere Frage, wer liefert halbwegs brauchbare Produkte? China, Russland, BRICS oder gar Py? Oder sind es die Amis und Europa? Woher bezieht Ihr Euer Geld? Py? Oder durch Raub und Betrug? Traurig, keiner mit einer Meinung. Aber so ist das nunmal mit dem Club der toten, Dichter seid ihr ja nicht, Denker schon garnicht. Aber Euer Bläschen, in dem Ihr Euch noch befindet, zerplatzt sehr bald. Noch bevor der Dollar, Euro baden gehen wird und BRICS nicht einmal weiß, wie eine Weltwährung aussehen soll. Schönen Tag allen, ohne Denken und Streß.

    3
    25
  5. @eggi Die brauchbaren Produkte liefert China, einschließlich Laptop und i Phone. selbst die Schiffscontainer sind durchweg aus China. Russland liefert einen grossen Teil der Rohstoffe hierfür Die USA liefern seit ihrem Bestehen Krieg , Raub , Völkermord, Terrorismus und Zwietracht und in WestEuropa sitzen die Arbeitstiere, die für alles immer bezahlen.

    20
    3
    1. Hast Recht Heinz, mit den Produkten. Es wird aber ein Aufkleber einer Markenfirma aufgebracht, die auch Garantie übernimmt. Auch mit dem bezahlen, von Kriegsgeschehen, von EU hast Du Recht. Raub, Völkermord, Terrorismus, nehmen sich weder der Russe, der Chinese oder der Ami nichts. Jeder hat seine Leichen im Keller und wird diese unter Verschluß halten.
      So war das aber auch nicht gemeint. Es gibt auch Produkte, keine Elektronik, zb. Lebensmittel, Scheißhauspapier und der gleichen, die nicht von China, den USA, Eu usw. importiert werden müssten, weil hier produziert. Auch Elektronik, ist wenn man genau hinschaut, Taiwan. Ok, Taiwan ist eigentlich China. Mit dem Unterschied, Russland und China können sich nicht von alleine ernähren, weil der Aufwand zum Krieg spielen benötigt wird. Genauso Nord Korea. Ein Riesen Heer, das Volk hungert. Py, kann weder Heer, noch sonst etwas, außer Korruption.

      2
      14
    2. Heinz, würdest Du mir bitte erklären, warum die DDR-Grenztruppen auf ihre eigenen Bürger schießen mussten, um sie an der Fllucht zu hindern? Wenn die USA so schei*e ist, warum mussten die westdeutschen Grenzschützer dann nicht ihre Bürger abknallen, um sie an der Flucht zu hindern?
      .
      Wenn Russland si toll ist, warum haben dann so viele Ex-Sowjet-Republicken und ehemalige Warschauer-Pakt-Mitglieder heute so einen Hass auf Russland?
      .
      Ich habe schon so oft gefragt, welche Territorien haben die kriegerischen USA annektiert, so wie es China und Russland sogar mehrfach taten?
      .
      Warum hatten die ex-Sowjetrepubliken und Ex-Wahrschauer-Pakt-Mitglieder, die der EU-Beitraten einen so großen wirtschaftllichen Aufschwung, während die Ex-Sowjetrepublikjen die sich an Russland hielten noch heute bettelarm sind?
      .
      Warum greift bricht das gute gute Russland Schutzverträge und hat inzwischen mehrere seiner Nachbarn angegriffen und Gebiete besetzt, obwohl es von keinem der Staaten, Moldawien, Ukraine, Georgien jemals bedroht wurde?
      .
      Warum hat das gute gute Russland, obwohl es nicht angegriffen wurde in seinem Afghanistankrieg in nur 10 Jahren ca. 2.000.000 Zivilisten ermordet, während die böse böse Westallianz nachdem die USA angegriffen wurde in 20 Jahren nur 43.000 umgebracht hat?
      .
      Zitat: “brauchbaren Produkte liefert China”
      Hahaha, da muss ich mir echt den Bauch halten vor lachen! Brauchbare Produkte, der war gut.
      Made in China ist ein Garant dafür, dass Dir Technikware nicht länger hält als Garantie drauf ist, falls es dir nicht schon vorher den Akku zerreist.
      Ein Grund warum arme Menschen arm bleiben ist, weil sie um Geld zu sparen minderwertige Produkte aus China kaufen und deshalb doppelt zahlen müssen, weil deren Produkte schnell kaputt gehen.
      .
      Zitat: “in WestEuropa sitzen die Arbeitstiere, die für alles immer bezahlen.”
      In Westeuropa sitze die Arbeitstiere, die für ihre Arbeit den 5- bis 10-fachen Lohn bekommen, als die Arbeitstiere in den Staaten die sich noch an Russland festgekrallt haben oder denen Russland durch Krieg und Besetzung ihrer Territorien einen Anschluss an Europa verbaut haben.
      Warum ist denn Moldawien nicht in der EU? Weil Russland einen Teil Moldaiwens besetzt hält. Und auch da, in Transnistrien, haten die Menschen plötzlich, genauso wie die Ostukrainer, Kriegswaffen in ihren Kellern und Garagen gefunden.
      Wo sind die Waffen in Transnistrien, in Ossetien, im Donbass,in Abchasien wohl hergekommen? Was denkst Du welcher verbrecherische Staat denen die Kriegswaffen geliefert hat, um Bürgerkriege anzuzetteln? Könnte das vielleicht Russland gewesen sein?
      .
      Von Belarus & Armenien bis Kirgistan sind alle ehemaligen Sowjetrepubliken, die sich nach dem Zusammenbruch der SU an Russland gehalten haben heute immernoch bettelarm. Und die es nicht rechtzeitig geschafft haben sich der NATO/EU anzuschließen wurden angegriffen .
      .
      Das ist doch die Wahrheit und nicht dein verlogenes Gequatsche!
      .
      Und jetzt los, jetzt könnt ihr Putintrolle mir wieder mehrfach Dauemn runter geben, denn anders als mit Lug und Betrug schafft ihr es ja anscheinend nicht.

      13
      7
      1. Du hast in allem Recht. Das Problem ist nur, daß man bei eingefleischten USA-Hassern und Putin-Verehrern mit allen Argumenten auf Granit stößt. Die sind so verbohrt und mit Scheuklappen versehen, daß es einen erbarmen könnte. Aus dumpfen und stumpfsinnigem Haß aus die USA heraus, würden die doch glatt einem hochgradigen Psychopathen und Verbrecher wie Putin den roten Teppich ausrollen ohne zu erkennen, daß sie danach in der Hölle des Gulags landen, wenn sie nicht spuren, wie es Putin will. Für mich ist das einfach geisteskrank!!!!

Kommentar hinzufügen