ITV Abstimmung wegen fehlender Mehrheit verschoben

Asunción: Ein weiterer Punkt im Abgeordnetenhaus neben dem Notstand im Chaco war die Abstimmung über das Einstellen oder Verändern des Inspektionsgesetzes für Kraftfahrzeuge. Carlos Soler (PPQ), der Autor des Gesetzesentwurfs, welcher die ITV kippen soll, bat um einen längeren Zeitraum zum Prüfen des Textes sowie die Analyse des Veränderungsantrages von Héctor Ocampos (Unace), der mit seinem Versuch den Preis der Untersuchung um 50% senken soll. Mit dem längeren Zeitraum sollen die Stimmen gegen die ITV vereint werden.

Je nachdem wie welcher Vorschlag besser angenommen wird, soll in einer Woche, am Donnerstag erneut entscheiden werden.

Nach einer heute durchgeführten Umfrage auf ultimahora.com sind 80% der Leser davon überzeugt, dass das umstrittene Gesetz gestoppt werden kann.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.