„Ja, ich bin das “Hündchen” von Horacio Cartes“

Asunción: Bei der gestrigen Sitzung zum Antrag auf Amtsenthebung der Generalstaatsanwältin Sandra Quiñónez, sagte die Abgeordnete der Fraktion Honor Colorado endlich was viele denken.

Del Pilar Medina bezeichnete sich selbst als “Hündchen” des ehemaligen Präsidenten Horacio Cartes, dem Anführer der Honor-Colorado, der von der US-Regierung als “erheblich korrupt” eingestuft wurde.

Die Abgeordnete Del Pilar Medina gab eine Erklärung zur Verteidigung der Generalstaatsanwältin Sandra Quiñónez ab, gegen die 11 Gründe für ein Amtsenthebungsverfahren vorliegen, das vom Abgeordnetenhaus noch nicht alle debattiert wurden.

Der Abgeordnete wies darauf hin, dass der Versuch, Generalstaatsanwalt Quiñónez aus dem Amt zu entfernen, von denjenigen inszeniert wird, die mit der Regierung zusammenarbeiten, um den ehemaligen Präsidenten Horacio Cartes zu entmachten, mit der Absicht, sein gesamtes Vermögen zu konfiszieren und den Vorkandidaten Santiago Peña von der Kandidatur auszuschließen.

“Hey oreve (sie sagen zu mir): Cartes’ Welpe. Ja, ich bin das Hündchen dieses Mannes (sie zeigt auf das Foto von Horacio Cartes), der hier auf meinem Platz sitzt, den ich gewonnen habe, weil ich neun Monate lang 18 Stunden am Tag gearbeitet habe, indem ich zugehört und mich um die Bedürfnisse des Volkes gekümmert habe”, verteidigte die Volksvertreterin, die in der kommenden Legislaturperiode für Honor Colorado in den Senat einziehen möchte.

Wochenblatt / Twitter

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “„Ja, ich bin das “Hündchen” von Horacio Cartes“

  1. Ja, muss. Als hiesig Vollprofi-Prästeinzeitpolitiker wieder seien Arbeitstag vollbracht. Huch, heute kein: »Der/die/das Collega ist ein(e) Geldwäscher:*in, Drogenhändler:*in, Schmuggler:*in, Vollprofi-Prästeinzeit-Staatsanwaltschaft muss weiter schlafen«? Ja, muss, auch hiesig Vollprofi-Prästeinzeitpolitiker muss mal Abwechslung haben.

    14
    3
  2. Nicht das einzigste “Hündchen” von Cartes. Viele “Hündchen” befinden sich mit eingeklemmtem Schwanz im Umfeld von Cartes. Aber wer keine Ehre und kein Rückgrat hat, dem ist das egal.

    8
    3
  3. Ich erkenne hieraus, dass die Frau darunter leidet, Cartes Hündin zu sein. Aber nun ist sie in seinem Zirkel und kann da nicht mehr raus. Es ist ja auch hinlänglich bekannt, was man mit Abtrünnigen bei der Mafia macht. Naja, Abgeordnetengehalt plus Zahlungen vom Führer plus allerlei andere Gelder plus strafrechtliche Immunität entschädigen wohl das harte Schicksal.

    12
    1

Kommentar hinzufügen