Jedes Wochenende gibt es 150 Verkehrsunfallopfer

Asunción: Der Arzt Enrique Bellasai, Direktor des Krankenhauses „Emergencias Médicas“ sagte dass sich die Summe stark erhöht habe. „Vor zwei Jahren als wir hier begannen hatten wir 500 bis 600 Konsultierungen pro Wochenende. Jetzt jedoch sind es 800 im ganzen Krankenhaus“, sagte er. Er versicherte auch, dass diese Ziffer (800 Konsultierungen) mindestens 150 Verkehrsunfallopfer bedeuten, zu Beginn seiner administrativen Tätigkeit lag die Zahl bei 80.

Der Direktor sagte das 4 von 5 Opfern Verkehrsunfälle mit Motorrädern hatten, also 80%.

Die Anzahl der Toten pro Wochenende in seinem Krankenhaus liegt bei 4 bis 5, wovon die Hälfte von Verkehrsunfällen stammt. Das ist auch nur deshalb so weil die Mehrheit am Unfallort verstirbt oder in den nahegelegenen Gesundheitszentren.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Flickr)

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Jedes Wochenende gibt es 150 Verkehrsunfallopfer

  1. Kein Wunder, so wie die mit ihren Motos fahren. Gestern waren wir abends in Asunción unterwegs. Als wir an einer Ampel auf Grün warteten, wurden wir rechts von so einem “Superfahrer” überholt. Der Knallkopf wäre fast gegen unseren Außenspiegel geknallt. Im letzten Augenblick hat er das noch gecheckt und ist ausgewichen. Licht hatte er natürlich auch nicht an, trotzdem es bereits dunkel war. Aber dann schreien wenn es knallt……

  2. Vielleicht haben Paraguayer etwas Wikinger Blut in den Adern?
    Angeblich waren die ja lange vor Columbus in Amerika.
    So, wie die alten Wikinger frueher in die Schlacht gezogen sind: Odin – wir gruessen Dich! Heute ist ein guter Tag zum Sterben! So startet ein Paraguayer sein Fahrzeug und rast los.
    Aber vielleicht ist das auch ein Teil der natuerlichen Auslese?
    Ich kann mir das wirklich nicht erklaeren, wie ein Mensch so sinnlos sein Leben riskiert und dann noch die Frage: Warum?
    Wenn ich auf einen Handwerker warte, hat dieser ja auch alle Zeit der Welt. Also, warum diese toedliche Raserei auf der Strasse?
    Ich fuer meinen Teil ueberlege mir immer oefter, mir einen Hummer H1 zu kaufen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.