Junges Mädchen seit 2 Tagen vermisst

Concepción: Ein junges Mädchen aus Bahia Negra wird seit zwei Tagen vermisst. Sie war auf dem Río Paraguay in Richtung Asunción unterwegs.

Zusammen mit ihrem Vater Pablo Barboza, fuhr Nora Rucena Barboza Ferreira (18) von Bahia Negra in Richtung Asunción. Ihr Vater musste das Schiff wegen einer Arbeit schon in Fuerte Olimpo verlassen. Sie sollte weiterfahren bis Concepción um von da mit einem Bus in die Hauptstadt zu gelangen. Sie stieg in Concepción aus, wo sich ihre Spur verliert. Ihr Telefon hat sie anscheinend verloren. Es gibt Gerüchte, die das Mädchen vom Stamme der Ishir sei mit einer Frau in ein Taxi gestiegen. Ihre Eltern suchen sie.

Bei sachdienlichen Hinweisen wenden sie sich bitte unter 0984 153182 an Pablo Barboza (Vater) oder unter 0983 878958 an Elcira Barboza (Schwester) sowie 0982 926804 Violeta Barboza (Schwester).

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.