Kälte: Obdachlose suchen Schutz

Asunción: Mindestens 8 Obdachlose suchten wegen der Kälte die Notunterkunft des Nationalen Notfallsekretariats SEN auf und erhielten Unterstützung.

Das Nationale Notfallsekretariat ist mit Matratzen, Decken, Hygieneartikeln und Nahrungsmitteln ausgestattet, um Menschen zu helfen, die an kalten Tagen eine Unterkunft benötigen.

Eduardo Figueredo, ein SEN-Beamter, sagte, dass die Notunterkunft acht Personen unterstützt habe.

Den Betroffenen wurde in der Einrichtung geholfen, da die Temperatur in der Nacht dieses Dienstags und am frühen Morgen des Mittwochs deutlich unter 10 °C lag.

Darüber hinaus erklärte der Beamte, dass sie Matratzen und Decken für diejenigen gespendet haben, die nicht in die Notunterkunft gehen wollen. Sie befindet sich auf der Straße Dr. Andrés Barberos, fast Fulgencio Yegros, in der südlichen Zone von Fernando de la Mora.

Für eine Benachrichtigung von Personen, die eine Unterkunft benötigen, ist beim SEN die Telefonnummer (021) 440-997 aktiviert worden oder man ruft den Notruf 911 an.

Ebenso hat das Ministerium für Kinder und Jugendliche die Nummer 147 eingerichtet, um Fälle von Mädchen, Jungen oder Jugendlichen zu melden, die auf der Straße schlafen.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Kälte: Obdachlose suchen Schutz

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.