Kampagne: Frauen, Gewalt und HIV

Asunción: Die Kampagne “Frauen, Gewalt und HIV“ #PrevenirEsLaOnda hat heute offiziell begonnen. Sie soll sicherstellen, dass Programme und öffentliche Maßnahmen die Frauenagenda in die Reaktion und umfassende Betreuung von HIV/AIDS, sexueller und reproduktiver Gesundheit sowie geschlechtsspezifischer Gewalt einbeziehen.

Mit einem symbolischen Akt in dem Frauenhaus von Villa Elisa wurde der offizielle Start heute, um 08:00 Uhr, in Anwesenheit der Frauenministerin Nilda Romero Santacruz, bekannt gegeben.

Die Kampagne wird von der Nichtregierungsorganisation Enlace – CDH und dem Frauenministerium in Zusammenarbeit mit dem Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (Unfpa) gefördert.

Diese Initiative ist Teil der Grundprinzipien der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung, die darauf abzielen, das Leben von Frauen, Jugendlichen und jungen Menschen zu verbessern, Menschenrechte sowie eine Gleichstellung der Geschlechter zu gewährleisten.

Gewalt gegen Frauen und Jugendliche erhöht das Risiko, sich mit HIV zu infizieren. Frauen und Jugendliche mit HIV sind stärker geschlechtsspezifischer Gewalt ausgesetzt.

Umfragen zufolge gaben 45% der Jugendlichen an, dass ihre erste sexuelle Beziehung erzwungen wurde. Mehrere Studien haben eine Korrelation zwischen den Erfahrungen mit sexueller / häuslicher Gewalt und HIV / AIDS-Infektionen gezeigt, insbesondere von Frauen, im Zusammenhang mit ihrem Gesundheitszustand, nach Berichten des Frauenministeriums.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

34 Kommentare zu “Kampagne: Frauen, Gewalt und HIV

  1. Eben habe ich beim Artikel Angst vor einem “europäischen Kolonialismus und einer Weltregierung“ geschrieben:

    Das wirkliche Problem ist, dass es keine Kolonialisierung ist sondern zuerst eine Gender, LGBT und Frauenförderung und am Ende Islamisierung. Siehe Europa.

    1. Was glaubst du wie die 4,9 % Muselmanen in Europa das Zepter übernehmen wollen? Und deine Homophobie ist genauso astrus, lasst doch verdammt noch mal die Leute in Ruhe mit den Weltuntergang Szenarien. Schwulsein ist im Fall nicht ansteckend!

      Mir persönlich macht der Rechtsrutsch in zahlreichen Staaten viel mehr Sorgen, da wird bedenkenlos dem Konsum alles geopfert, vor allem die Umwelt wird gnadenlos ausgebeutet, wenn nur der Profit stimmt.

      Aber was soll’s, mindestens 75% vom Weg zur Hölle habe ich schon hinter mir!

      1. In dem sie nicht 4.9 % bleiben. Lass du mich in Ruhe mit deinen Es wird alles gut Quasslereien. Der Rechtsruck ist genau deswegen. Und noch etwas: Ihr Grenzen auf und Modern Marktschreier erklärt niemandem etwas von Umwelt oder Klimaschutz.

      2. @El_Tucan
        4,9% Muslime in Europa, aber nur wenn man die osteuropäischen Staaten mit einbezieht, die sich standhaft gegen die Islamisierung wehren. Deutschland scheint längst verloren.

      3. Sie reden von etwas, wovon Sie ganz offensichtlich keine Ahnung haben! Ich wünsche Ihnen viele muslimische Nachbarn damit Sie ganz persönlich die „Vorzüge“ dieser hoch gelobten Kulturbereicherung hautnah erleben können. Vor allem wird sich Ihre Frau sehr darüber freuen. Da ist nix mehr mit Gleichberechtigung, mit freizügiger Kleidung und Schweinefleisch. Aber vielleicht sehnen Sie sich ja nach solchen grünen Errungenschaften? Dann schnell ab ins „gelobte Merkelland“ unter vielen naiven Deutschen die sich nichts sehnlicher wünschen als den kollektiven National-Selbstmord unter grüner Regie. Aber eines weiß ich bestimmt, lange wird das nicht mehr gut gehen, dann schlägt das Pendel gewaltig zurück! Und dann hoffentlich mit gewaltiger Macht!

      4. 12.45 Uhr geschrieben, für diese diese Uhrzeit bist du aber schon mächtig zugedröhnt, was rauchst du so, vermutlich nicht HB!? Oder sind es wohl eher die flüssigen Drogen?
        Mach ruhig weiter so, es kommt schon gut!

      5. Was glaubst Du denn zu wissen, wie viele Moslems es in Deutschland gibt? Über 40 % sind bereits Fremde. In den Ballungsgebieten gibt es fast keine deutschen Kinder mehr in den unteren Schulklassen.

  2. Selbst bei einem worst case werden die Moslem nie und nimmer eine Stärke erreichen dass sie die Mehrheit stellen würden, ausserdem sind die meisten angepasst, sind im Arbeitsprozess und zahlen Steuern usw. und es gibt sogar Bundestagsabgeordnete…

    1. @el_Tucan
      Zitat: „Selbst bei einem worst case werden die Moslem nie und nimmer eine Stärke erreichen dass sie die Mehrheit stellen würden“
      Bei der Geburtenrate der Deutschen, im Verhältnis zu der der Invasoren, ist es ein mathematischer Fakt, dass die Moslems bald die Mehrheit stellen werden, was heute schon in vielen Stadtteilen, Schulen, Kindergärten, Entbindungsstationen der Fall ist. Dazu kommt noch der illage Import von 2 Mio dümmster, muslimischer Analphabeten in den letzten Jahren.
      Zitat: „und es gibt sogar Bundestagsabgeordnete…“
      Soll das ein Argument für dich oder gegen dich sein?????? *facepalm*

      1. Richtig. Es ist mathematischer Fakt. Es würde mich interessieren warum solche Post veröffentlicht werden? 1 + 1 = 3 Jder weiß es ist 2 und daher würde ich das nicht veröffentlichen. Lediglich den User darüber informieren.

          1. Szenario 1 und 2 sind Schwachsinn. Das Bevölkerungswachstum wird in Afrika und im Oreint weitergehen und daher werden immer mehr kommen. China wäre ohne brutale Eingriffe bereits im Chaos. Träum weiter Westler und erkläre mir nichts vom Rechnen.

          2. Wie ich sagte, in deine Argumentaation sind Statten einbezogen, die sich vehement gegen die muslimische Invasion wehren.

          3. MHotel_El_Tucan

            Du solltest nicht so viel progressive Drogen einnehmen. Bleib bei denen Gasförmigen und schön am Fensterplatz. Das kommt schon gut.

  3. Eines ist ja schon mal klar, wer lesen kann ist im Vorteil und wer nicht nur das AfD Parteiblatt liest, sowieso. Das sind nämlich genau die Argumente dieser sogenannten Alternativen Partei, und die werden noch und noch von der Realität zerpflückt. Die Muselmanen bleiben gerne unter sich und zwar in Wohnungen wo die meisten von uns lieber nicht wohnen würden. Das Schweinefilet bleibt ganz sicher auch erhalten und wenn man sich umschaut wie man sich heute kleidet glaubst du ja wohl selber nicht dass ein paar Moslem daran etwas ändern. Genau das will uns aber die nationalistische Propaganda weis machen, funktioniert nur in beschränktem Mass. Mit Betonung auf Beschränkt! Aber was geht das überhaupt die Flüchtlinge in Paraguay an?

    1. Erzähl mir doch kein vom Pferd, Mensch. Denkst du ich war in den letzten Jahren nicht auch mal in D und ich hätte keine Augen im Kopf?
      Und nun zu „uns Flüchtlingen“.
      Ich selbst bin seit knapp 13 Jahren hier und kam, bevor das in D so schlimm wurde, aber selbst damals war schon zu erkennen, wie sehr sich die Moslems im Verhältnis zu den Deutschen vermehren. Mit jedem Jahrgang waren mehr und mehr Musels in den neu eingeschulten Klassen. Aber heute kommen viele aus Deutschland und deren meist genannter Grund warum sie D verließen ist, dass sie das nicht mehr als ihr Heimatland empfiden, sondern als Germanistan.
      Du und ihr anderen linken Faschisten könnt noch so sehr über die AFD hetzen und sie Nazis nennen.
      Ich aber sehe die zunehmende Internetzensur in deutschen Medien und einen Staatsfunk, der nur noch Propaganda verbreitet. Die Internetzensur hat nicht zufällig Ähnlichkeiten, mit der Bücherverbrennung im Dritten Reich. Die Einschränkung der Meinungsfreiheit, für die ihr linken Faschisten ausgerechnet die Stasi-Tussi Kahane anvertraut habt. Ständiger Bruch der Grundrechte.
      Die NSDAP war auch eine sozialistische Arbeiterpartei, also Linke. Und egal wo auf der Welt der Kommunismus/Sozialismus gewütet hat, sind Millionen und abermillionen Menschen umgebracht worden. In fast ganz Südamerika, Mittelamerika, Kuba, Myanmar und die Roten Khmer, Kambodscha, Laos, Vietnam, Stalin in der SU, der 20 Mio Menschen ermodet hat.
      Und ihr Linken seid es auch schuld, dass in D der Judenhass wieder Hochkonjunktur hat, denn ihr importiert die antisemitischste, terroristischste, fundamentalistischste, frauenfeindlichste, homophobste, totalitärste Religion, die die Welt zu bieten hat. Den Islam, der überall auf der Welt durch Terrorismus auffällt, weil er weltweit 95% aller Terrorattentate begeht.
      Und noch ein Unterschied, wenn ein Deutschser in ein anderes Land einwandert, dann bringt er Geld mit, er schafft Arbeitsplätze. Aber die Menschen die ihr importiert, halten erstmal die Hand auf und zwar mit einem Anspruchsverhalten, bei dem die Worte Gier und Unverschämtheit noch Untertreibungen sind und sie werden dem deutschen Steuerzahler noch in 3 Generationen auf der Tasche liegen.
      Du bist ein linker Faschist, im wahrsten Sinne des Wortes! Das ist alles!

      1. OK, ich handle und denke links, das hat aber mit Faschismus eher weniger etwas zu tun.
        Mit deiner Predigt passt du 1 : 1 in die AfD und somit verstehen wir nicht, warum du nicht an vorderster Front in Deutschland kämpfst? Statt hier herumzutoben kannst dU dich dort lächerlich machen.

        1. Und ich werde auch nächstes mal wieder, egal wie viel Mühe es mich auch kosten wird, mir Wahlunterlagen von der Botschaft bestellen und die AFD wählen. Und die nächste Wahlspende widme ich dir.
          Übrigens eine Wahlspende aus Einkünften, die ich nicht in Deutschland versteuere und somit nicht euren linken Faschismus zwangsweise unterstützen muss,
          Jetzt weißt du, warum ich hier bin.

      2. Terroranschläge ausgeübt von Religionen, nicht von gestörten Menschen?
        Was ist denn mit den 99,99999% Moslems die keine Terroranschläge verübt?
        Du bist ganz offensichtlich ein rechter Faschist.

        1. Und wie erkennen Sie die 0.00001% Terroristen? Wenn es knallt. Es ist logisch beim Islam vorsichtig zu sein wenn diese Ideologie für quasi alle Terroranschläge steht. Abgesehen davon: Warum gehen Sie auf die anderen Argumente nicht ein?

        2. Zunächstmal ist deine Prozentangabe sicher nicht korrekt.
          Dann sind meiner Meinung nach die aller meisten Muslime Befürworter dieses Terrors, weil es das ist, was Mohammed vorgelebt hat und er, bzw. Allah im Koran von ihnen fordert.
          Ich bin überzeugter wirtschaftsliberaler Demokrat und genau deshalb bin ich gegen die Grundgesetzverletzungen, gegen den Abbau der Demokratie, gegen die EInschränkung der Meinungsfreiheit, gegen die Entwaffnung des Volkes, die ihr linken Faschisten betreibt.

      3. Kuno Gansz von Otzberg

        Antworten

        Gerade die Atheisten ermoeglichten ja die Nationalsozialisten. Und Darwin ermoeglichte die Atheisten. Die Naziideologie basiert ja vor allem auf den Darwinismus. Darwin selber sagte ja dass „seine Bewegung am Ende waere waere es nicht wegen der Unterstuetzung die er von Deutschland erhielt“.
        Die Nazis waren ja gerade die Atheisten – also van Smuts und Nick waeren damals in braun umhergelaufen.
        Aber eben die Geschichte muss umgedichtet werden um das zu leugnen.
        Der Humanismus war die Religion der Nazis wie Kommunisten – genauso wie die der heutigen modernen Menschen.
        Am frauenfeindlichsten scheinen mir solche Leute zu sein die sich der Vielweiberei und Sextourismus widmen wie eben sehr viele Rentner in Paraguay. Diese nach Paraguay Ausgewanderten als „vorausschauend und aufgewacht“ anzusehen, ist geradezu laecherlich denn diese widerholen ja in Paraguay nur die Fehler die zu der Situation in Europa gefuehrt haben naehmlich die Verwerfung des Christentums.
        Leider sind die etablierten Christen wie die Mennoniten geradezu Wasser auf den Muehlen der Spoetter da Leute wie @Arnold mit dem Positiv-Guru liebaeugeln und anderen pseudo Ersatzreligionen wie Coaching, Psychomotovation, etc. was ja „in“ ist unter den Mennoniten. 50+ Jahre weiter und alle Mennoniten sind wie van Smuts oder Nick und Paraguay wie Europa ohne Hartz 4 oder Renten der aelteren Generation.
        Nur das „System“ Christi versagt nie.
        HIV kommt durch Vielweiberei und Machogebaren (am Pool liegen und Frischfleisch „geniessen“, waehrend die Kinder zusehen). Gewalt an Frauen kommt durch den Feminismus und generelle Abkehr vom Christentum. etc.
        Mit einem IQ von 100 kann man schon die Zusammenhaenge erkennen.

        1. So fordert es
          Martin Luther

          So tun es
          die Nationalsozialisten

          1.) Martin Luther erklärt: „Ich sollte mit einem solchen verteufelten Maul essen, trinken oder reden? So möchte ich aus der Schüssel oder Kannen mich voller Teufel fressen und saufen, so mache ich mich gewiss damit teilhaftig aller Teufel, die in den Juden wohnen.“

          Die Nationalsozialisten verbieten 1941 Freundschaften zwischen Deutschen und Juden. Auch in öffentlichen Einrichtungen dürfen Juden nicht bei Deutschen sitzen.

  4. Religiöses Mobbing

    Vertreter der muslimischen Dachverbände sowie anderer Gruppierungen des politischen Islams versuchen zurzeit, islamische Normen in der deutschen Gesellschaft zu implementieren. Das Ergebnis kann man beispielsweise in Schulen beobachten. Dort untersagen muslimische Eltern ihren Kindern die Teilnahme am koedukativen Schwimm- und Sportunterricht sowie an Klassenfahrten. Schon jetzt weigern sich Mädchen in Grundschulen, neben Jungen zu sitzen und tragen ein Kopftuch, weil ihnen beigebracht wurde, dass sie andernfalls nach dem Tod in der Hölle enden würden. Religiöses Mobbing nimmt zu. Es trifft nichtmuslimische Kinder, die als Ungläubige beschimpft werden, aber auch muslimische Kinder, die sich den Spielregeln nicht unterwerfen, die in den Moscheen verkündet werden. Der Druck während des Ramadans zu fasten, am Freitag in die Moschee zu gehen und keine Freundschaft mit nichtmuslimischen Mitschülern einzugehen wächst stetig. Lehrerinnen klagen über Beleidigungen und Respektverweigerung, fürchten Beschwerden, wenn bei Ausflügen Kirchen besichtigt werden oder christliche Feiern stattfinden. In vielen Kantinen gibt es kein Schweinefleisch mehr und in einigen Schulen haben muslimische Eltern durchgesetzt, dass Fleisch nur noch aus islamkonformen Metzgereien von geschächteten Tieren bezogen wird. Diese Entwicklung führt ebenso zu Dauerkonflikten wie die permanenten Versuche, das staatliche Neutralitätsgebot auszuhebeln. Kopftuchtragende Frauen, die sich häufig als muslimische Verbandsfunktionärinnen entpuppten, klagten wiederholt ihr vermeintliches Recht ein, mit einem sichtbaren Zeichen ihres religiösen Bekenntnisses staatliche Repräsentationsaufgaben zu übernehmen. Mittlerweile haben wir sogar vermehrte Fälle von Frauen, die mit Gesichtsschleier an universitären Seminaren teilnehmen oder sogar Prüfungen ablegen wollten.

    Immer dann, wenn die zielgerichtete Durchsetzung islamischer Normen auf Widerstand stößt, versuchen die Vertreter des politischen Islams ihr Gegenüber mit dem Vorwurf der ›Islamophobie‹ oder des ›antimuslimischen Rassismus‹ mundtot zu machen. Kritik am Islamismus wird dabei wahlweise als Krankheit oder als Menschenfeindlichkeit denunziert. Umso bedauerlicher ist es, dass die ›Deutsche Islamkonferenz‹ jüngst eine Tagung in diesem Sinne durchführte und ausgerechnet einem Funktionär der DITIB eine Bühne bot.

    Prof. Susanne Schröter ist Direktorin des Forschungszentrums ›Globaler Islam‹ an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt/Main

  5. Was ich hier an links-grünem Schwachsinn zu lesen bekomme, macht mir einfach nur noch Angst.
    Die Gehirnwäsche hat bei dieser Klientel wohl komplett funktioniert.
    Die Fähigkeit einen einzigen Gedanken selbst zu entwickeln ist denen vollkommen abhanden gekommen.
    @ El_Tucan:
    „OK, ich handle und denke links, das hat aber mit Faschismus eher weniger etwas zu tun.“
    Gut bemerkt. Weniger zu tun ist nicht gleich „nichts zu tun“. Nur eine Frage der Zeit, die Ansätze sind schon sehr deutlich zu spüren. Eine bessere Selbstentlarvung hätten sie gar nicht liefern können.

    1. soso, wer keinen braunen Müll der ganz offensichtlich braunen Partei nachplappert ist also unfähig zu denken, Faschist, radikal, schwul und sowieso ne gottlose Transe.
      Wie ich den Kommentaren entnehme gibt es einige sehr wenige, nicht frustrierte, die einfach so nach Paraguay ausgewandert sind. Das ist ein mutiger Schritt. Hat man doch des öfteren eher das Gefühl nach Ostdeutschland ausgewandert zu sein. Wo man geht und steht trifft man schlecht gekleidete, nicht sehr betuchte und scheinbar auch nicht besonders gebildete Europäer.
      Jaja Tucan, den Lebensstandart mit den Landsleuten hättest du in Sachsen günstiger haben können. Sogar mit halbwgs, statt keineswegs, funktionierender Müllabfuhr.
      Dies immerwiederkehrenden lächerlichen Argumente a la “ Grönland war ja mal Weideland“….witzig das diese ganz besonderen Menschen, die als Einzige den totalen Systemdurchblick haben, auf tatsächlich alles reinfallen, was man Ihnen vor die Füße wirft. Hier, Keule. Dein Knochen!

  6. Die innerliche Zerrissenheit der Kommenatoren, sowie deren Fixierung auf Nebenthemen zeigt doch, dass die Gehirnwäsche prima funktioniert.
    Nicht ein Kommentar zur Sache des Artikels?

    1. Nein. Die Islamiserung ist nicht das Nebenthema sondern das Endresultat dieser Agenda. Schaue bitte in die 1. Welt Länder. Wenn du das nicht siehst, dann habe sie dir das Gehirn gewaschen.

  7. Wunderbar zu sehen das die wahrheit nicht bei menschen ist ….und sie sehen es nicht.
    Wenn ich nicht dem,der die waqhrheit ist im herzen haben würde.so were mir angst und bange.So viele komentare und nicht einer hat mit dem andern denselben geist.
    Wie wollt ihr das ziel erreichen wenn ihr keines habt?
    und jage nach dem vorgesteckten Ziel, nach dem Kleinod, welches vorhält die himmlische Berufung Gottes in Christo Jesu. Philipper 3.14

    1. Dann wird er sich auch ana die auf der linken Seite wenden und zu ihnen sagen: Weg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das für den Teufel und seine Engel bestimmt ist.
      Matthäus 25 (41)

      Nur dumme Menschen und kleine Kinder glauben an diesen Unsinn.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.