Katastrophale Zustände im Süden Paraguays

Pilar: Starke Winde rissen zwei Hochspannungsmasten einer Überlandleitung mit 66.000 Volt der ANDE um. Bis die Betroffenen wieder Strom bekommen dürfte es eine lange Zeit dauern. Zudem herrschen weiter schwere Wetterbedingungen in ganz Paraguay vor.

Die Stadt Pilar ist im Augenblick ohne elektrische Energie. Tausend sitzen im Dunkeln. Heute sollen einige wieder Strom bekommen, jedoch alle erst wieder in der kommenden Nacht.

Laut dem Regionalleiter des staatlichen Stromversorgers ANDE, Félix Sosa, seien die Hochspannungsmasten in der Zone von Desmochados umgefallen. Der Bereich ist schwer zugänglich.

„Das ganze Gebiet von Villalbín bis Pilar hat keine elektrische Energie. Wir werden zwei Generatoren in Pilar in Betrieb nehmen, sodass zumindest das Stadtzentrum über Strom verfügt“, sagte Sosa. Er versprach diese Maßnahme in einer Stunde umzusetzen. Sosa betonte, am Abend oder in der Nacht vom heutigen Tag haben alle betroffenen Nutzer wieder Strom.

Am heutigen Morgen wird in den Departements Cordillera, Guairá, Caaguazú, Caazapá, Itapuá, Misiones, Paraguarí, Alto Paraná und wieder Ñeembucú vor Unwettern gewarnt. Neben ausgiebigem Regen und starken Winden ist auch immer wieder Hagelschlag möglich.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Katastrophale Zustände im Süden Paraguays

  1. Also werden nicht nur die billigsten Transformatoren, sondern auch die billigsten Masten fuer Hochspannungsleitungen(!) genommen. Nicht das erste Mal, dass das passiert.

    1. Spätestens seit Münsterland 2005, wo weit über 70 Hochspannungsmasten abgeknickt sind, ist es in der breiten Öffentlichkeit bekannt, dass auch in D nach wie vor eine grosse Zahl an Masten steht, die durch minderwertigem Stahl gebaut wurden.

    1. Doch, alles was hier geschieht entspricht dem „genormten Chaos“ . Entweder muß man hier geboren sein oder wenigstens 50 Jahre schon leben um abgestumpft zu sein, oder blind und taub, wenn man das alles um sich herum nicht wahr nimmt und sich wie im reinsten Paradies vorkommt. Aber es gibt eine „Medizin“ das zu ertragen: sich blind und taub stellen, wegsehen und weghören, am besten keine Nachrichten mehr sehen, hören und lesen. Einfach in den Liegestuhl liegen, denken was geht mich das alles um mich herum an und träumen von……..

  2. Wie wollen Sie Minderwertigen und Hochwertigen Stahl unterscheiden? Von Auge sehen Sie keinen Unterschied und Messgeraete fuer zertstoerungsfreie Werkstoffpruefungen gibt es keine in Paraguay und ein sogenanntes ISO Zerftifikat kann jeder selber erstellen. Hauptsache grosser Gewinn beim Produkte Verkauf

    1. nimm einfach ne flex und 2 arten von stahl/eisen. da wirst dann schnell sehen was gut und was minderwertig ist. einfacher geht es nicht, da brauch ich keine messgeräte dazu. teilweise kannst hier das eisen mit der spaltaxt abschneiden, grad das man es nicht mit nem küchenmesser schneidet. das mit gewinn steht auf einem anderen blatt papier jjjj

Kommentar hinzufügen