KFC für September bestätigt

Asunción: Nach ersten Ankündigungen, dass die Gastronomie-Kette Kentucky Fried Chicken auch auf paraguayischem Boden per Franchise aktiv wird, kam nun die endgültige Bestätigung durch Guillermo Biedermann, Direktor von SouthFood S.A., Unternehmen was unter anderem Pizza Hut führt.

Das Pinedo Shopping sowie das Shopping del Sol wurden als erste Orte für die Speiselokale auserkoren. Insgesamt sieben zukünftige Geschäftsführer sind derzeit in Ecuador, um sich da bei KFC Wissen anzueignen, was unabdingbar für das Führen der Lokale ist. Ein dritter Lokalstandort ab September bzw. Oktober steht noch nicht fest. Jedoch wird die Kette Konkurrenz mit Dixie’s aufnehmen müssen, die eine ähnliche Produktpalette wie KFC seit dem vergangenen Jahr anbietet.

Die Präsidentin der Produzentenvereinigung von Hähnchen (APEP), Pilar Zubizarreta, bestätigte, dass sie einen Zulieferervertrag mit KFC Paraguay unterzeichnen und somit offizieller Provider werden. Der Qualitätsstandard der paraguayischen Hühnchen wurde als sehr gut bewertet, Grund weswegen die Gastronomie Kette keine Einwände gegen die Verarbeitung nationaler Hühnchen hatte.

Weitere nordamerikanische Marken auf dem paraguayischen Markt sind T.G.I. mit zwei Restaurants, McDonalds und Burger King mit jeweils rund 12 Restaurants im Großraum Asunción, Pizza Hut mit 5 Restaurants und Dominos Pizza mit einer Filiale.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “KFC für September bestätigt

  1. ich freu mich drauf . ich hoffe nur, das die sachen nicht wie auch in deutschland im vergleich zu anderen fastfood läden so schweine teuer sind. zumal geflügel weder in deutschland noch hier sehr teuer ist

    1. Im Vergleich zu welcher Fastfoodkette ist KFC denn schweineteuer ? Also wenn ich mir die Preise bei MD anschaue ( BK kenne ich nur noch von außen, nachdem ich einmal drinnen war … ), ist KFC nicht wesentlich teurer.

      Vor allen Dingen, wenn ich bedenke, dass ich bei MD zwei Stunden später wieder Hunger habe, was einem bei KFC nicht passiert …. und die 4 – 5 mal im Jahr ( nein, öfter gehe ich da wirklich nicht hin ) ist mir die kleine Differenz auch egal …

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.