Kindermädchen entführt anscheinend ihr anvertrautes Baby

Katueté: Ein Baby im Alter von nur 10 Monaten verschwand am Mittwoch. Das Kindermädchen, unter dessen Obhut der Säugling war, ist ebenfalls untergetaucht.

Ein verzweifelter Vater berichtete über das Verschwinden seines 10 Monate alten Babys, das sich in der Obhut des Kindermädchens befand, die als Mabel Blanca González, 35, wohnhaft in der Stadt Katueté, Departement von Canindeyú , identifiziert wurde.

Auf die Frau ist ein Haftbefehl durch den Staatsanwalt Vicente Rodríguez ausgestellt worden, der auch die Durchsuchung des Hauses von González anordnete.

Das Verschwinden der Babysitterin und des Säuglings wurde gestern registriert, als sie um 14.30 Uhr das Haus verließen und nicht zurückkehrten.

Der Vater berichtete, dass er den Grund für den Vorfall nicht kenne und dass er der Frau eine SMS mit der Frage nach ihrem Aufenthaltsort geschickt habe, die antwortete, dass sie in einem Supermarkt sei und etwas einkaufe.

Anschließend beantwortete sie weitere Nachrichten nicht mehr. Anrufe blieben ebenfalls unbeantwortet, bis das Telefon schließlich offline war. Der Vater sagte, dass Kleidung und Dokumente beider Personen nicht aus dem Wohnhaus entfernt worden seien.

Personen, die Informationen über den Verbleib der Frau und des Babys haben, können unter den Telefonnummern (0984) 695-108 und (0991) 373-520 Hinweise übermitteln oder die Nationalpolizei benachrichtigen.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .