Kolosse der Erde: Neue Kampagne zum Schutz der Wälder gestartet

Asunción: Eine der wichtigsten Umweltkampagnen der Region ist mit großem Erfolg zurück und startet in ihre 12. Ausgabe mit der Botschaft, sich weiterhin für den Naturschutz und die Förderung des Umweltbewusstseins in Paraguay einzusetzen.

Mehr als ein Jahrzehnt lang vereinte diese Initiative Tausende von Menschen, Institutionen und Unternehmen in einer gemeinsamen Anstrengung für den Erhalt der Artenvielfalt.

Der Wettbewerb “Kolosse der Erde“ ist zurück, voller Neuheiten und neuer Kategorien, mit der gemeinsamen Botschaft, den Schutz der Wälder als Lebens- und Nahrungsquelle für heutige und zukünftige Generationen zu bewahren.

#DejáQueLaNaturalezaTeSorprenda lautet erneut das Motto dieser Ausgabe, das uns dazu drängt, über unsere Rolle als Hüter unseres Planeten nachzudenken. „Die riesigen Bäume, die unsere Ökosysteme bewohnen, erinnern an die unglaubliche Vielfalt des Lebens, das uns umgibt und an die Verantwortung, die wir haben, diese Artgenossen für zukünftige Generationen zu schützen“, sagte Osvaldo Turlan, Direktor von A Todo Pulmón Paraguay Respira.

Er fügte hinzu, dass die Kampagne dank der gemeinsamen Anstrengung von Organisationen, Unternehmen und engagierten Bürgern durchgeführt werden könne, die erhebliche Fortschritte beim Schutz verschiedener Arten und ihrer Lebensräume erzielt hätten. „Wir dürfen jedoch nicht aufhören; Da wir vor wachsenden Umweltherausforderungen stehen, müssen wir unsere Anstrengungen verdoppeln, um die Kolosse der Erde zu schützen und ihr langfristiges Überleben zu sichern“, betonte Turlan.

In dieser neuen Ausgabe wird in einem gemeinsamen Projekt mit WWF-Paraguay ein großer Schwerpunkt auf Nationalparks gelegt, mit dem Ziel, die Arbeit, die mit geschützten Wildnisgebieten durchgeführt wird und die Rolle der Gemeinden, die sich im Aktionsgebiet befinden, bekannt zu machen.

Die Kampagne eröffnet auch die erste Ausgabe des Wettbewerbs “Beste Naturfotografie“, eine außergewöhnliche Gelegenheit für Fotografie- und Naturliebhaber, ihr Talent unter Beweis zu stellen und das Wesen der Tierwelt in ihrem natürlichen Lebensraum einzufangen. Die Kategorie belohnt nicht nur technisches Können und Kreativität, sondern unterstreicht auch die Leidenschaft für die Artenvielfalt und den Wunsch, sie für künftige Generationen zu bewahren.

Kolosse der Erde ist eine jährliche Initiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, den Schutz unserer Wälder und den Respekt vor der Natur durch Bildung, Beteiligung der Gemeinschaft und die Entwicklung nachhaltiger Projekte zu fördern. Seit seiner Gründung ist die Kampagne ein Maßstab im Kampf für den Schutz der Umwelt und die Erhaltung der Artenvielfalt.

Am Wettbewerb können alle heimischen Bäume mit einer Mindesthöhe von 20 Metern bzw. 3 Metern Stammumfang eingeschrieben werden. Um den Koloss zu registrieren, müssen Sie nur die Website besuchen: www.atodopulmon.org oder soziale Netzwerke: @atodopulmonpy. Bewerbungen sind bis zum 11. Juli möglich.

Wochenblatt / Hoy / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentare zu “Kolosse der Erde: Neue Kampagne zum Schutz der Wälder gestartet

Kommentar hinzufügen