Wettbewerb über die Kolosse der Erde kehrt zurück

Asunción: Die NGO “A Todo Pulmón Paraguay Respira“ hat offiziell die 11. Ausgabe des Wettbewerbs “Kolosse der Erde“ ins Leben gerufen, der nicht nur die größten Bäume in Paraguay belohnen, sondern auch die Bedeutung für die Erhaltung der Wälder sichtbar machen und positionieren soll.

#DejáQueLaNaturalezaTeSoprenda ist das Motto dieser Ausgabe, die hervorheben möchte, wie viel natürlichen Ressourcen es in Paraguay noch gibt und wie wichtig es ist, weiterhin für deren Erhalt zu arbeiten. „Das diesjährige Motto ist eine Einladung, hinauszugehen und sich mit den Bäumen, mit dem Wald, mit der Umwelt, die uns umgibt, zu verbinden, sie kennenzulernen und sie so zu schätzen sowie zu bewahren“, sagte Osvaldo Turlan, Executive Direktor der NGO.

Ziel ist es, in diesem Jahr einen neuen Rekord für registrierte Bäume zu brechen und die bisherige Zahl von 662 Exemplaren aus 55 verschiedenen Arten aus dem Vorjahr zu übertreffen. Am Wettbewerb nehmen alle einheimischen Bäume teil, die eine Mindesthöhe von 20 Metern oder 3 Meter Stammumfang haben.

Um den Baum zu registrieren, müssen Sie nur auf die Website gehen: www.atodopulmon.org oder über soziale Netzwerke: @atodopulmonPY. Bewerbungen sind bis zum 21. Juli möglich.

“Kolosse der Erde” ist eine der größten Umweltbewusstseinskampagnen der Welt, die im vergangenen Jahr die Registrierung von Bäumen aus allen Departements des Landes und der Hauptstadt umfasste. In fast 200 Medien und sozialen Netzwerken wurde der Wettbewerb publiziert. Diese 11. Ausgabe ist möglich dank: ADM, Itaipú, WWF, Copaco, Vox, Blanc, Petrobras, Coca-Cola, Automaq, Cine Fuente, Punto Farma, VCP und CCI.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen