Korea investiert in die Eröffnung eines Automobiltechnologiezentrums im Land

Asunción: Die koreanische Regierung plant die Einrichtung des ersten Automobiltechnologiezentrums des Landes. Dafür will die asiatische Regierung rund 16 Millionen US-Dollar bereitstellen. Ziel ist es, große koreanische Automobilunternehmen zu ermutigen, in das Land zu kommen.

Führungskräfte der koreanischen Agentur für Handels- und Investitionsförderung (KOTRA) bekundeten bei einem Besuch der Einrichtungen des Technologieparks ITAIPU-Paraguay (PTI-Py) das Interesse des asiatischen Landes an einem Einstieg in erneuerbare Energien und grüne Industrien.

Vertreter der KOTRA besuchten Hernandarias am vergangenen Donnerstag im Rahmen der zwischen dem südkoreanischen Institut für Automobiltechnologie (KATECH), ITAIPU Binational und dem Ministerium für Industrie und Handel unterzeichneten Vereinbarung.

Die koreanische Delegation bestand aus dem stellvertretenden Direktor, Sun Tae Kim, der stellvertretenden Vertreterin, Sinyoung Yoo, und dem Projektleiter, Dae Hyun Kim. Sie wurden vom geschäftsführenden Direktor der Stiftung des Technologieparks ITAIPU, José Bogarín, und dem technischen Direktor des Parks, Nelson Romero, empfangen.

Dae Hyun Kim, Vertreter der südkoreanischen Agentur, erklärte, dass die südkoreanische Regierung sehr an erneuerbaren Energien und der grünen Industrie interessiert sei und Paraguay als strategischen Verbündeten in der Region betrachte.

Er fügte hinzu, dass Korea nach der Pandemie die Prozesse der Digitalisierung und der technologischen Innovation erheblich beschleunigt habe, was mit Investitionen in hochwirksame technologische Projekte wie das von KATECH in unserem Land zu entwickelnde einhergehe.

Bogarín sagte seinerseits, dass sie mit den Besuchern auch über die Möglichkeit sprachen, Investitionen von anderen großen Technologieunternehmen auf paraguayischem Gebiet anzuziehen. Er fügte hinzu, dass sie eine Einladung von KOTRA-Vertretern erhalten haben, diese Firmen in dem asiatischen Land zu besuchen.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen