Kostenloses WiFi an der Costanera

Es gibt nun eine kostenlose WLAN-Verbindung an der Küstenstraße in Asunción, die Vereinbarung wurde zwischen der Stadtverwaltung und dem paraguayischen Kommunikationsunternehmen Copaco unterzeichnet und schon aktiviert.

Es soll eine weitere Ergänzung sein, die schon an mehreren Stellen in Asunción besteht, der Zugang zum Internet ist rund um die Uhr möglich und vor allem kostenlos. Weitere Plätze befinden sich, unter anderem, an der Plaza Uruguaya, Italia und Infante Rivarola, aber auch verschiedene Einkaufszentren bieten einen freien Internetzugang an.

An der Costanera wolle man den Bürgern auch in der Freizeit einen Service anbieten, der ihnen einen freien Zugang zum Internet anbiete, so der Ex- Bürgermeister Arnaldo Samaniego, er fügte an, in einer zweiten Phase käme eine Erweiterung um 3,8 Kilometer hinzu, die bis zur Straße General Santos gehen würde.

Grundlage für dieses Vorhaben ist das genehmigte Gesetz der Legislative Nr. 5979/13, das einen weiteren Ausbau von kostenlosen WLAN-Verbindungen auf öffentlichen Plätzen vorsieht.

Hugo Ramirez, Mitglied des Stadtrates, war bei der offiziellen Zeremonie am Montag zugegen und gab gegenüber Pressevertretern eine Erklärung ab: „Die Verbindung ist auf dem neuesten Stand, eine Erweiterung des Services ist geplant. Wir wollen, dass die Menschen Sicherheit und Komfort genießen können, auch in ihrer Freizeit, mit einem ausgezeichneten Service“. Er fügte an, auch in der Altstadt seien weitere Punkte für einen kostenlosen Internetzugang geplant, die Pläne dafür würden schon ausgearbeitet.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.