Landbesetzer in Nueva Germania fliehen vor großer Polizeipräsenz

Nueva Germania: Die Nationalpolizei machte heute Morgen mobil um das permanent besetzte Grundstück der Firma Ita Ybate in der Provinz San Pedro zu räumen.

Als die Uniformierten jedoch zum Grundstück kamen war keiner der Invasoren mehr zugegen. Diese rund 180 Familien wurden frühzeitig gewarnt. Das Grundstück der Firma umfasst 2.600 ha.

Wiederkehrende Einsätze für den Fall, dass die Landbesetzer zurückkehren sind vorgesehen. Die Räumungsaktion wurde auf Impuls der Firma Ita Ybate durchgeführt.

Die Invasoren oder Campesinos haben ausreichend gute Kontakte zur Staatsanwaltschaft bzw. Polizei um einer Verhaftung oder Räumung zu entgehen.
Es wird davon ausgegangen, dass das Katz und Maus Spiel erneut beginnt und die Landbesetzer zurückkehren.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Landbesetzer in Nueva Germania fliehen vor großer Polizeipräsenz

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.