Latam Airlines will München anfliegen

München: Die größte Fluggesellschaft in Lateinamerika will einen zweiten deutschen Flughafen ansteuern. Jedoch auch weitere neue Ziele in Europa bietet Latam an.

Lissabon wird ab 2. September 2018 als neues Flugziel angeboten. Die Tickets sind bereits im Verkauf, um die internationale Expansion der Latam Airlines Group weiter voranzutreiben.

Passagiere aus Paraguay und anderen südamerikanischen Ländern können sich über das Drehkreuz Sao Paulo / Guarulhos mit diesen neuen Flügen verbinden. Von Asunción aus bietet die Airline tägliche Flüge von und nach Sao Paulo an.

Ab dem 2. September 2018 bietet Latam Airlines fünf Flüge pro Woche zwischen Lissabon und Sao Paulo / Guarulhos an. Die Route wird von einer Boeing 767-Flugzeugen bedient, die 191 Sitze in der Economy-Klasse und 30 Sitze im Business-Bereich anbieten. Tickets sind seit gestern über die Website latam.com und andere Vertriebskanäle erhältlich.

Die Fluggesellschaft hat in dieser Woche auch Verbimdungen von São Paulo nach Las Vegas und Tucumán, Argentinien, eröffnet. Die Flüge werden bequeme Verbindungen für Passagiere aus ganz Südamerika in Betracht ziehen.

Das Unternehmen plant, ab dem ersten Halbjahr 2019 von Sao Paulo aus nach München zu fliegen, vorbehaltlich der behördlichen Genehmigung. Weitere Details werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben. Die bayerische Landeshauptstadt wird damit nach Frankfurt und der neunten europäischen Stadt, in der das Unternehmen tätig ist, die zweite Latam-Destination in Deutschland.

„Wir freuen uns sehr, dass es im nächsten Jahr wieder einen Flug von München nach Brasilien geben wird, der eine schnelle Verbindung zu einer der wichtigsten Finanzhauptstädte der Welt bietet“, sagt Münchens Flughafen-Chef Michael Kerkloh.

Wochenblatt / La Nación / BizTravel

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Latam Airlines will München anfliegen

  1. Gutes Ding!

    Seit es Air Berlin (arm aber sexy) nicht mehr gibt, fallen die Preise trotzdem weiter.

    Aber nicht zu früh freuen, wenn Dollar und Euro gehen, dann wird es für Rentner in Paraguay teuer, mal nach Deutschland zu fliegen, falls es noch geht.

    (Besser schon mal eine Schiffsreise einplanen.)

  2. könnte eine gute Sache sein; München hat ein großes Markt-Umfeld, angefangen von Rhein-Main, bis hin zu r Schweiz und Österreich

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.