Leidenschaft bricht in Covid-Zeiten aus

Asunción: Lourdes Motta, Vertreter für Miss Charm International 2021, wurde positiv auf Covid-19 getestet. Sie nutzte die Quarantäne, um ihre Leidenschaft gegenüber ihren Fans zu teilen.

Motta nutzte ihre sozialen Netzwerke, um zu sagen, dass sie isoliert sei, leichte Symptome habe und sich um ihre Pflanzen kümmere.

„Leute, ich habe Covid. Ich fühle mich aber richtig wohl. Aber wenn du letzte Woche bei mir warst, sei bitte vorsichtig“, sagte Motta in ihrem ersten Video.

Das Model wurde in der Sonne liegend gezeigt und küsste ihre Pflanzen. Die Quarantäne veranlasste Motta, in ihren alten Fotos zu wühlen und ihr herzzerreißendes Fotoshooting für das Männermagazin Maxim in México zu teilen.

„Wir verbrachten ein paar Stunden in einer fotografischen Studie mit dem in Ciudad del Este, Paraguay geborenen Model. Ein glückliches und entspanntes Mädchen, das sich dem Modeln und der Spiritualität verschrieben hat“, war das erste, was in dieser Ausgabe der Zeitschrift, einer der wichtigsten in spanischer Sprache, zu lesen war.

“Inside, with Lourdes Motta”, war der Titel der Session, in der man das Model mit viel Haut und ihrer charakteristischen Sinnlichkeit in Dessous und anderen verführerischen Kleidungsstücke sehen konnte.

Das Model ist eines von denen, die in ihren Netzwerken Motivationsgespräche führen und die Leute kürzlich gebeten haben, “sich selbst zu akzeptieren wie man ist”. Lourdes veröffentlichte die Wochenendwerbung einer Auslosung für eine Schönheitsoperation und kritisierte sie als inkohärent.

„Ich möchte die Frage zu meiner Einstellung der plastischen Chirurgie klären. Ich sage, du musst nicht perfekt sein, sondern du selbst. Ich bezog mich nicht auf das Physische. Es gibt keinen Weg, körperlich perfekt zu werden“, stellte Lourdes klar und fügte an: „In Bezug auf plastische Operationen glaube ich, dass, wenn man sich durch eine Operation verbessern kann, warum nicht? Mein Kommentar ist nicht unangebracht. Für mich ist es das nicht. Ich glaube einfach, dass die Gesellschaft heute sehr idealisiert ist und denkt, dass sie das Recht hat, zu allem eine Meinung zu haben“.

Wochenblatt / Cronica

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen