Lieferengpässe und Hamsterkäufe: Discounter rationieren Eier

Asunción: Aufgrund von Lieferengpässen beginnen mehrere Geschäfte und Discounter unter einem Mangel an Eiervorräten zu leiden. An manchen Orten ist die Anzahl der Schachteln oder Kartons, die jeder erwerben kann, sogar rationiert.

Alberto Sborovsky, Leiter der paraguayischen Supermarktkammer (CAPASU), bestätigte, dass sie Probleme mit der Lieferung von Eiern haben, eine Situation, die zuvor nicht aufgetreten sei.

„Lieferanten liefern nicht in dem Maße, wie wir es brauchen, oder Bestellungen werden gekürzt“, sagte er.

Einige Supermärkte gehen bereits so weit, die Anzahl der Eierschachteln pro Person oder Familie zu beschränken, um zu verhindern, dass der Vorrat ausgeht.

Sborovsky sagte, dass sie keine Ahnung hätten, wie lange diese Krise andauern könnte, die mit dem nahen Osterfest zusammenfällt, der Zeit des Jahres, in der der Verbrauch dieses Produkts zunimmt.

Schmuggel wäre eine der Hauptursachen für dieses Problem, da die massive illegale Einfuhr von Eiern aus Argentinien dazu führte, dass die Hühnerbetriebe, die einen Teil des Marktes belieferten, verschwanden und nur noch ein kleiner Teil Eier verkauft.

„Hoffentlich können wir in den kommenden Wochen wieder zur Normalität zurückkehren“, sagte Sborovsky abschließend.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Lieferengpässe und Hamsterkäufe: Discounter rationieren Eier

  1. Immer liegt es angeblich am Schmuggel, wenn Ware ausgeht und/oder Betriebe schliessen.
    Nein! Es liegt NICHT am Schmuggel.
    Es liegt an den unverschämt gestiegenen Preisen für Tierfutter.
    Nicht nur der Maiz molido und der Balanceado für Hühner sind exorbitant gestiegen, sondern auch das Futter für Schweine, Rinder und andere Nutztiere.
    Von den Lebensmitteln für uns Menschen fange ich erst gar nicht an.
    Es liegt an der unstillbaren Gier der Supermärkte und Wiederverkäufer, die die Preise in die Höhe treiben.
    Die Erzeuger bekommen von diesem Geldregen nichts ab.
    .
    Ausserdem kann es – noch – nicht an Ostern liegen.
    Das Osterfest findet erst in gut 4 Wochen statt.
    Am 17. April.

    26
    1

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.