Lince-Gruppe führt einige Interventionen wegen Lärmbelästigungen in La Colmena durch

Villarrica: Die Spezialeinheit der Nationalpolizei, die Lince-Gruppe, hat einige Interventionen in der Gegend von La Colmena durchgeführt, nachdem die Bewohner der Zone sich über zu laute Motorräder beklagt hatten.

Aus der Gemeinde La Colmena berichteten sie, dass die Stadträte nach den Ansprüchen der Bürger die Präsenz der Lince-Gruppe im Bezirk beantragt hätten. Im Zuge dessen führten die Polizeikräfte einige Interventionen durchgeführt und schafften es, 6 Motorräder zu beschlagnahmen, die über zu laute Auspuffanlagen verfügt hätten.

Diese Kontrollen werden jetzt dauerhaft fortgesetzt, weshalb sie junge Menschen dazu drängen, sich an die Regeln des Zusammenlebens anzupassen.

Die beschlagnahmten Motorräder wurden den Eltern und Angehörigen der vorläufig festgenommenen Jugendlichen übergeben, um die Auspuffanlagen auszutauschen. Alles Erwähnte wurde protokolliert und von den Verantwortlichen unterschrieben, sodass die beanstandeten Motorräder im System der Nationalpolizei für weitere Kontrollen registriert sind.

Wochenblatt / Radio Guairá 840 AM

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Lince-Gruppe führt einige Interventionen wegen Lärmbelästigungen in La Colmena durch

  1. Na wenigstens mal ein positiver Ansatz gegen Lärm.
    Ich wünschte, die Polizei würde mehr durchgreifen,
    nicht nur Auspuff, sondern auch die lauten WufftaWuffta Dröhn-Shitboxen,
    die durch die Strassen eiern und alle eigentlich stören (müssten).
    Je weniger Hirn, desto penetranter und lauter!

    19
    4
  2. Ich frage mich wie laut denn diese Chabishobel waren, dass das sogar eine Spezialeinheit hiesig Vollprofi-Prästeinzeitpolizei aus der Hängematte weckt. Als bei uns im Barrio gilt 120 dB Shwuddeli-Iglesias-Hui Abgeshwuddeli-Hui noch als vollkommen innerhalb der Toleranz und weckt keine von irgend einer Spezialeinheit hiesig Vollprofi-Prästeinzeitpolizei. Daher vermute ich mal: “Mi nuevo Motito, yo arreglito, ya esta rotito” (Mein neue paraguayanische Harley (dt. dem Geräusch nach), hab ich höchst persönlich selbst daran herum gefummelt. Jetzt hat es kapuddi).

    21
    5

Kommentar hinzufügen