Märtyrer und Auslöser des Chaco-Krieges wird geehrt

Asunción: Das Verteidigungsministerium will eine feierliche Zeremonie einleiten. Im Mittelpunkt steht der erste Märtyrer und Auslöser des Chaco-Krieges, Oberleutnant Adolfo Rojas Silva.

Nun sollen die sterblichen Überreste von Silva zum Denkmal der Verteidiger des Chacos auf dem Soldatenfriedhof “Cuartel de la Victoria“ in San Lorenzo überführt werden.

Das Verteidigungsministerium berichtete weiter, dass eine feierliche Trauerfeier vorbereitet werde. Im Rahmen dessen werden die Überreste des Kriegshelden in einem Mausoleum beigesetzt, wo schon diejenigen ruhen, die ihr Leben als Verteidiger des Landes im Krieg gegen Bolivien ließen.

Der Termin für die Veranstaltung steht schon fest. Sie findet am Donnerstag, den 22. Februar, um 08:00 Uhr, auf dem Soldatenfriedhof in San Lorenzo statt. Verteidigungsminister Diógenes Martinez wird bei der Zeremonie zugegen sein.

Adolfo Rojas Silva war ein Offizier der paraguayischen Armee, dessen Auftrag darin bestand, die ersten telegrafischen Linien zwischen den Forts des Chacos zu verlegen. Die wichtige strategische Aufgabe erfolgte noch vor Ausbruch der Kriegshandlungen, weil die Beziehungen zwischen Paraguay und Bolivien bereits sehr angespannt waren.

Oberleutnant Silva wurde am 25. Februar 1927 ermordet, in der Nähe von dem Fort Sorpresa. Dieser Vorfall war der Auslöser für die Verteidigung vom Chaco und führte zum Beginn des blutigen Krieges.

Das Verteidigungsministerium betonte in einer Erklärung, dass die feierliche Zeremonie notwendig sei, um dem Märtyrer Silva militärische Ehren zu verleihen und die sterblichen Überreste auf einen Platz zu überführen, wo er in Ewigkeit ruhen kann.

Wochenblatt / Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Märtyrer und Auslöser des Chaco-Krieges wird geehrt

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.