Maritos Plan aus der Krise

Asunción: Während Präsident Abdo von allen Ministern seines Kabinetts erwartet, dass diese ihre Posten zur Verfügung stellen, damit er sie neu besetzen kann, warten die Cartes Anhänger auf eine klare Antwort auf die Proteste.

Dem einen mag die Initiative gut vorkommen, denn damit könnte man ja Änderungen erreichen. Man könnte interpretieren, er habe das Volk gehört und ist bereit etwas zu ändern. Andererseits könnte man es auch so verstehen, als wenn alle gehen dürfen aber er bleibt, komme was will. Die “Fuera Marito“ Rufe sind kaum verhallt, doch echte Änderungen sind selbst mit anderen Ministern fragwürdig.

Die Cartes-Fraktion “Honor Colorado”, die Abdo’s Zukunft in der Hand hat, erwartet eine klare Antwort und stellt sich sogar gegen die Leiter der ANR Parteibüros, die für Dienstag eine Demonstration “pro Marito“ ankündigten. “Es ist Zeit auf der Seite der Menschen zu sein“, waren Pedro Alliana’s Worte, was zeigt, wie wacklig die Position der Cartes-Politiker ist. Erst am kommenden Montag will man darüber entscheiden, ob man ein Amtsenthebungsverfahren unterstützen will. Wahrscheinlicher ist es, dass Abdo mit Cartes die neuen Minister verhandelt, damit Honor Colorado das angekündigte Amtsenthebungsverfahren nicht unterstützt. Für den heutigen Nachmittag wird eine Pressekonferenz von Mario Abdo vorbereitet, in der er die Wechsel bekanntgeben will.

Wochenblatt / ABC Color / Hoy / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Maritos Plan aus der Krise

  1. Wenn sich ein erwachsener Mann immer noch Marito nennen lässt, lässt das tief blicken.
    Ein verwöhnter Sprößling reicher Eltern, der nie in seinem Leben auch nur einen Tag arbeiten musste.
    Marito sin la gente……..

  2. Abdo signalisiert mit seiner Idee, alle Minister zurück sollten zurück treten, denn “ich allein bin guter Präsident, nur meine Minister sind unfähig und befolgen nicht das, was ich will”! Schönredner, Sprücheklopfer, Versager haben Hochkonjunktur.

  3. Der Paraguayer wird nicht in die Kommentare hier gucken, oder sie gar lesen und sich danach entscheiden, was zu tun ist, ganz sicher nicht. Das ist auch gut so…..
    Aber er kann hier rein gucken, ein DEUTSCHER Staatsbürger sollte sich nie, wenn er hier lebt, als Gast, sich zu Kommentaren hinreißen lassen, zu rein innenpolitischen Themen.
    Schon lange her, aber ich las es mal, das sei kein guter Stil, das sollte man nie tun…..

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.