Mediterrane und italienische Gerichte

Im November letzten Jahres hat das italienische Restaurant Bellagio in Asunción eröffnet, die Gründer wollten vor allem, dass die Kunden sich wohl fühlen und gutes Essen bekommen.

Grisetti Sergio und Miguel Valiente sind die Inhaber des neuen Lokals, beide haben gemeinsam die Liebe zum Kochen entdeckt und setzten dann die Idee um. „Bellagio ist eine kleine Stadt im nördlichen Italien mit Blick auf die Schweizer Alpen, wir wollen den Kunden etwas von den Eindrücken dort vermitteln, mit italienischen und mediterranen Gerichten, es gibt dort nicht nur Pizza und Pasta, auch Fisch, Risotto, Gerichte mit Auberginen, Oliven, etc. Es ist eine leckere und gesunde Küche“, sagte Valiente.

Das Restaurant befindet sich an der Cruz del Chaco zwischen Eulogio Estigarribia und Hassler, verfügt über 80 Sitzplätze und hat 14 Mitarbeiter. Es hat jeden Tag mittags und abends geöffnet. Die Vorspeisen beginnen bei 25.000 Guaranies, Hauptgerichte wie zum Beispiel Risotto al Funghi kosten 75.000 Gs, Cannelloni Ricotta 60.000 Gs. und Risotto mit Lachs 97.000. Guaranies, für Salate in den unterschiedlichsten Variationen werden im Durchschnitt mit 40.000 Gs. berechnet, als Beilage natürlich günstiger.

Sie können hier die Internetseite des italienischen Restaurants einsehen mit umfangreichen Informationen, eines der wenig in Asunción mit Preisangaben der Gerichte.

Quelle: Ultima Hora