Mehr als 100.000 Ausweise werden nicht abgeholt

Asunción: Es gibt mehr als 100.000 Ausweise, sogenannte Cedulas, die ausgestellt, aber nicht abgeholt wurden. Viele von ihnen stammen aus dem Jahr 2015, andere sind sogar schon abgelaufen.

Kommissar Amado Ortellado, stellvertretender Leiter der Ausweisbehörde, wies darauf hin, dass das “Phänomen” keine konkrete Erklärung habe, da es so viele Fälle gebe.

„Die Cedulas, die wir haben, stammen ungefähr aus dem Jahr 2015. Wir haben keinen Datenabgleich mit dem Standesamt“, sagte Kommissar Ortellado.

Die Erneuerung einer Cedula kosten 8.500 Guaranies und die Gebühren für die Vorleistungen bedeuten Verluste, sobald sie nicht abgeholt werden.

„Die erstmalige Bearbeitung der Cedula für Kinder ist weiterhin kostenlos. Sie müssen Ihre Geburtsurkunde und eine Kopie des Eintrags beim Standesamt vorlegen”, sagte Ortellado.

Er wies darauf hin, dass eines der Defizite das veraltete Computersystem sei, das sie haben.

„Das System, das wir haben, ist von 2009. Das ist unser kleines Problem. Ein bisschen Innovation wäre die Lösung. Wir arbeiten daran, ein anderes Computerprogramm zu bekommen“, betonte Ortellado.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

1 Kommentare zu “Mehr als 100.000 Ausweise werden nicht abgeholt

  1. Das Problem ist halt auch, dass man einen halben bis ganzen Tag einberechnen muss um dahin zu wackeln, unter Lebensgefahr, weil wohnwagenverschlingende Straßenlöcher und Rindviecher sich auf den wenigen asphaltieren Kilometern des Landes tummeln, den Türk mit Anstehen und sonstigen Bescheuertheiten. Dann das selbe noch einmal in grün zurück und froh sein kein Rindviech überfahren zu haben, welches einem 50 cm vor der Nase eingebogen ist. Könntens ja einfach mit der Post zustellen.

Kommentar hinzufügen