Meinungsfreiheit ausgelebt

Asunción: Man kann es gut finden oder auch nicht. Für die Demonstranten, die gestern auf Óscar Gonzalez Daher warteten war es befreiend der Anwältin all das zu sagen, was ihnen unter den Nägeln brannte.

Sara Parquet, Ehefrau des Ex-Präsidenten des Obersten Gerichtshofes, Bonifacio Ríos, und Verteidigerin von Óscar Gonzalez Daher, soll sich gestern Nachmittag lustig gemacht haben über die demonstrierende Menge. „Geh und heul’ deiner Oma etwas vor“ und „Komm und greif mich an“ waren ihre provozierenden Worte, die eine Reaktion nach sich zogen, die sie so nicht erwartete.

Neben Óscar González Daher verteidigte sie vor zwei Jahren auch schon den damaligen Dekan der UNA, Froilán Peralta und erntete eine ähnliche Reaktion.

Schon vor wenigen Tagen gab die Anwältin zu verstehen, dass sie sich vor Demonstranten fürchte, die ihren Mandanten im Visier haben. Sie bekam schon Drohungen und fühlt sich ungerecht behandelt.

Wochenblatt / GEN

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Meinungsfreiheit ausgelebt

  1. Was diese Leute vergessen, ist das was ich immer schreibe. Sie kamen quasi ausnahmsos schon privilegiert zur Welt oder hatten recht schnell Glück mit Sympathie und Kontakten. Ansonsten NULL. An jeder Ecke findet man Leute, die mehr können und tun müssen, aber nie in diese Spähren sein werden.
    Wer das vergisst, das ist offensichtlich, dass es so ist, der wird auch erinnert werden. Nur eine frage der Zeit.

  2. besser kann man es nicht formulieren:
    Was diese Leute vergessen, ist das was ich immer schreibe. Sie kamen quasi ausnahmsos schon privilegiert zur Welt oder hatten recht schnell Glück mit Sympathie und Kontakten. Ansonsten NULL. An jeder Ecke findet man Leute, die mehr können und tun müssen, aber nie in diese Spähren sein werden.
    Wer das vergisst, das ist offensichtlich, dass es so ist, der wird auch erinnert werden. Nur eine frage der Zeit.

    DANKE DIR … Zardoz

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.