Meteorologiebehörde gibt erneut Sondermeldung über schwere Unwetter heraus

Asunción: Die Meteorologiebehörde hat eine Sondermeldung herausgegeben, in der sie vor schweren Unwettern am heutigen Freitag warnt, die 11 Departements erfassen sollen.

Im Einzelnen sieht die Meldung folgendermaßen aus:

Die Departements Ñeembucú, Misiones, Itapúa, Paraguarí und Caazapá sollen heute Morgen bis gegen Mittag von der Schlechtwetterfront erfasst werden.

Am Nachmittag folgen dann Central, Guairá, Caaguazú, Cordillera, Alto Paraná, San Pedro und Presidente Hayes.

Die Meteorologen warnen vor intensiven Regenfällen in der Größenordnung zwischen 80 und 100 mm, vor Sturmböen mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h, Gewittern und vereinzeltem Hagelschlag.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.