Mit Schlagstock, Helm und Busen

Asunción: Die Betätigungsfelder der Frauen gleichen von mal zu mal mehr denen der Männer. Die Nationalpolizei trainiert derzeit eine Gruppe von 20 Frauen, die ab dem kommenden Jahr als Spezialtruppe bei Veranstaltungen oder Demonstrationen zum Einsatz kommen. Die als Blauhelme bekannte Truppe war bis dato eine Männerdomäne.

Unter den Frauen befinden sich 10 Offiziere und 10 Unteroffiziere, die ab Februar mit einem anderen Einsatz in Uniform ihr täglich Brot verdienen müssen. Neben viel Bereitschaft wartet auch Gewalt.

Die Polizei rechnet sich mit der Gründung der femininen Gruppe einen psychologischen Vorteil aus. Die Mehrzahl der Männer die von solch einer Truppe zur Ordnung gezwungen wird überlegt zwei Mal ob sie eine Frau schlagen und neigen eher die Gewaltbereitschaft zu senken.

Wie auch ihre männlichen Kollegen werden sie in der „Agrupación Especializada“ untergebracht, jedoch in einem eigens für Sie errichteten Bereich.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .