Mörder der 23-jährigen Valeria verhaftet

Coronel Bogado: Den Behörden ist es gelungen, Javier García Valiente, bekannt als “Galleta”, der wegen des Mordes an Valeria Alejandra Florentin im August 2022 gesucht wurde, in der Hauptstadt der Chipa festzunehmen.

Am vergangenen Mittwoch gelang es den Beamten des Polizeireviers Coronel Bogado, Javier García Valiente, alias “Galleta”, festzunehmen. Diese Person wurde wegen des Verbrechens an Valeria Alejandra Florentín gesucht, einer jungen Frau, mit der er im August letzten Jahres im Viertel Sagrada Familia in Encarnación, in der Nähe der internationalen Brücke San Roque González de Santa Cruz, alkoholische Getränke konsumiert hatte.

Bei dieser Begegnung wurde die junge Frau ins Gesicht geschossen und sie starb am 26. August 2022 im Regionalkrankenhaus Encarnación. Von diesem Tag an war “Galleta” auf freiem Fuß und versteckte sich im Ortsteil Santa Librada von Coronel Bogado. Der Polizei gelang es jedoch, ihn ausfindig zu machen, und bei der Überprüfung seiner Personalien wurde bestätigt, dass gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt.

Die Behörden werden die Ermittlungen fortsetzen, um die Einzelheiten dieses tragischen Ereignisses zu klären und sicherzustellen, dass der Gerechtigkeit Genüge getan wird.

Wochenblatt / Resumen Informativo

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen