Mord an deutschem Touristen

Luque: Der Nationalpolizei gelang es heute am späten Nachmittag den Leichnam eines deutschen Staatsbürgers in Luque zu ermitteln, der in einem Fahrzeug in der Zone von Tarumandy tot aufgefunden wurde. Die Tat jedoch scheint sich schon am Vormittag zugetragen zu haben.

CIMG0328

Laut ersten Erkenntnissen handelt es sich um Günther Bauer (73) bei dem ein Einschuss im Hinterkopf registriert wurde. Die Polizisten der Kriminalabteilung fanden ihn mit gefesselten Händen und abgeklebtem Mund im Inneren eines verschlossenen Honda Fit mit getönten Scheiben. Seine paraguayische Lebensgefährtin erklärte, dass Gunter Bauer schon mehrfach überfallen wurde und ein ehemaliger Geschäftspartner ihm noch viel Geld schuldet.

Laut den Daten der Migrationsbehörde reiste Bauer am vergangenen Freitag nach Paraguay. Das Motiv der schrecklichen Tat ist noch nicht geklärt. Die Polizei und die Staatsanwältin Cynthia Espínola ermitteln in dem Fall.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Mord an deutschem Touristen

  1. Ich denke mal nicht das dieser Fall aufgeklaert wird… 🙁 Wie viele vorher auch schon nicht geklaert wurden und nach 2 Wochen hoert mann gar nichts mehr vom Stand der Dinge…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.