Mord dank Bibel aufgeklärt: “Früher oder später wird das Böse bestraft“

Lambaré: Polizeibeamte konnten den mutmaßlichen Mörder von Aníbal González (52), einem Wachmann, verhaften. Buchstäblich eine Seite aus der Bibel gab den Schlüsselhinweis für die Aufklärung des Mordes mit einer Phrase “Früher oder später wird das Böse bestraft“.

Beamte der 24. Polizeidienststelle in Asunción verhafteten Pablo Ignacio Melgarejo (37) wegen Mordes an González. Während des Verhörs gab Melgarejo die Tat zu und sagte, er sei sehr betrunken gewesen. Er behauptete, er habe den Wachmann erstochen, weil er sich geweht habe, als er “nur“ die Waffe des Opfers stehlen wollte.

González hatte ein Jahrzehnt lang als Nachtwächter an der Ecke Asunción und Yataity Corá im Stadtviertel Palomar in Lambaré gearbeitet.

Der Wachmann wurde in der Nacht zum Mittwoch, dem 15. Juli, von einem Mann angegriffen, der zunächst an ihm vorbeiging, aber nach einigen Sekunden zurückkam und ihn direkt erstach.

Als er im Sterben lag, rief Gonzalez eine seiner Töchter auf seinem Handy an und bat sie, ihn noch vor seinem Tod zu besuchen. Leider waren seine Angehörigen nicht mehr in der Lage, sich von ihm zu verabschieden.

Eine Untersuchung durch Polizeibeamte der Ermittlungsbehörde von Asunción ergab, dass die Ursache des Verbrechens ein versuchter Raubüberfall war. Nachdem sie dank mehrerer Überwachungskameras die Flucht des Täters nachvollziehen konnten, entdeckten sie, dass der Verdächtige in einen Schuppen gegangen war, wo er sich umzog und einen alten Rucksack zurückließ.

Im Inneren des Rucksacks fanden die Polizisten die blutbefleckte Kleidung des Mörders und eine alte Bibel. Als die Polizei die Heilige Schrift überprüfte, fand sie eine zerknitterte Seite, die sich als eine Entlassungsbescheinigung Melgarejos herausstellte, die am 23. Dezember 2019 von der Regionalstrafanstalt Misiones ausgestellt wurde, nachdem er wegen eines schweren Raubüberfalls inhaftiert worden war.

Den Daten zufolge befand sich das Papier zufällig auf derselben Seite des Buches der Sprichwörter Kapitel 11:21, wo es heißt: “Früher oder später wird der Böse bestraft werden.

Mit den Daten des freigelassenen Häftlings überprüften die Ermittler das AFIS-System, und nachdem sie sein Foto erhalten hatten, suchten sie nach ihm und konnten ihn verhaften.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.