Morgen beginnt die Phase 3: Was Sie beachten müssen

Asunción: Mit Beginn des morgigen Tagen spielt es keine Rolle mehr wie viele Personen auf die Straße gehen, sondern wie sie sich an die Hygienevorschriften halten. Hier ein Überblick.

Laut dem Vizeminister für Gesundheit, Dr. Juan Carlos Portillo, kann man ab morgen mehr körperlichen Aktivitäten nachgehen, kulturelle Angebote wahrnehmen und hat mehr zeitlichen Freiraum. Auch Restaurants, Hochschulen, Kirchen und Fitnessstudios dürfen wieder öffnen.

Die größte Herausforderung in diesem Zusammenhang wird es sein eine massive Infizierung zu vermeiden, weswegen der Kontakt zwischen den Personen mit gebotener Vorsicht zu gestalten ist. Sollten Interaktionen zwischen Menschen völlig unkontrolliert ablaufen, könnte etwas beginnen, was nicht mehr aufzuhalten ist. Die Hygiene und der Abstand sind aktuell das Einzige was davor schützt.

In Bezug auf die Freizeit gibt es nur noch wenige Sachen, die man noch nicht wieder so wahrnehmen kann, wie vor dem Coronavirus. Das ständige Händewaschen vor dem Betreten eines Lokals, der Arbeit und anderen Punkten ist unerlässlich.

Bisher war es für Kinder unter 10 Jahren quasi nicht erlaubt außer Haus zu gehen und zu spielen. Dies ändert sich ab Morgen, doch Besuche in Shoppingcentern sind nach wie vor tabu. Begleitete Besuche auf Spielplätze und in Parks sind erlaubt. Wenn keine weiteren Kinder da sind, kann dies ohne Mundschutz geschehen, wenn doch, müssen auch sie einen tragen.

In Bezug auf die Universitäten erklärte Dr. Portillo, dass nicht alle öffnen werden. Nur Unterricht in technischen Zweigen und Informatik wird stattfinden. Studiengänge wie Medizin mit Patienten sind ausgeschlossen. Kein einziger wissenschaftlicher Studiengang sollte wieder beginnen“.

Zum gestrigen Tag hatte Paraguay 1.261 Covid-19 Infizierte, die zweitgeringste Menge in Südamerika, nach Uruguay.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Morgen beginnt die Phase 3: Was Sie beachten müssen

  1. Im letztem Satz wird wiedereinmal mit absoluten Zahlen hantiert, die vollkommen untauglich sind, eine Situation zu beschreiben. Schau ich mir die relativen Zahlen an komme ich beim Vergleich von Ländern mit „Maßnahmen“ und Ländern ohne „Maßnahmen“ zu einem Bild, was diametral von dem ist, welches auf der ganzen Welt propagiert wird.
    Legende: D = Durchseuchung (Infizierte in Bezug auf die Einwohnerzahl des Landes), M = Mortalität (Tote bezogen auf Infizierte.
    Länder oder Regionen mit strengen Maßnahmen:
    Deutschland: D = 0,23 %, M = 4,71 %
    Bayern: D = 0,37 %, M = 5,34 %
    Spanien: D = 0,52 %, M = 11 %
    Paraguay: D = 0,02 M = 0,85
    Länder ohne Maßnahmen:
    Brasilien: D = 0,4 %, M = 5 %
    Schweden: D = 0,57 %, M = 9,5 %
    Weißrussland: D = 0,57 %, M = 0,57 %
    Es gibt also keine signifikanten Unterschiede!
    Für mich ist dieser Coronahype ein einziger groß angelegter Betrug an der Weltbevölkerung.
    Zerstörung der Volkswirtschaften, Schuldenlasten, welche kein Land mehr stemmen kan, mit anschließender Verarmung von weiten Teilen der Bevölkerungen der Länder, welche diesen Wahnsinn mitgemacht haben.

  2. Hallo Hermann, vielen Dank für den sehr guten Beitrag, welcher auch mit Zahlen verständlich unterlegt und glaubhaft ist. Es wäre super, wenn du die Quelle angeben könntest. Vielleicht überzeugt man dann noch paar ,,Gläubige“ mehr !
    Sollten nämlich zukünftig Regierungen beschließen, das nun alle zum einkaufen Schwimmflügelchen statt Masken tragen müssen, kommen vielleicht einige Leute auf den Schwindel !

    1. Quellenangabe für Infizierte und Tote:
      https://gisanddata.maps.arcgis.com/apps/opsdashboard/index.html#/bda7594740fd40299423467b48e9ecf6
      Die Einwohnerzahlen der Länder: www.
      Der Rest ist Prozentrechnung, Lehrstoff Klasse 6, jedenfalls vor 55 Jahren.

  3. Saminathasarma Kanesharajakkurukkal

    Yuheee! Ab morgen darf ich wieder raus auf den Spielplatz. Dann gehe ich gleich mal Streichhölzer, um meinen Müll abzufackeln und Bierbücksen, um leere Bierbücksentürmchen zu bauen, kaufen. Was braucht man in diesem Land mehr, um in den Statistiken als glücklichstes Volk der Welt aufgelistet zu werden

  4. Folgendes war eben zu erfahren: wer sich ab Montag auf eine Straße außerhalb seiner Wohngemeinde begibt, also etwa die Routas, muß damit rechnen, dass er von der Nationalpolizei nach dem Wohin und Woher gefragt wird. Man darf also nicht einmal einen kleinen „Ausflug“ machen, etwa nach Asuncion, um dort einzukaufen. Alles ziemlich schizophren. Warum denn dürfen die Shopping Center, Restaurants usw. wieder öffnen, wenn man über eine Routa nicht hinfahren darf? Wieder nur eine Möglichkeit, an das Geld der Leute zu kommen! Keine Multa sondern die Coyma wird fällig!!!

  5. Sehr geehrte Autoren,
    das mit den Spielplätzen stimmt nicht! Im Dekret steht eindeutig, dass Spielplätze weiterhin geschlossen bleiben müssen. – Überall. In Einkaufszentren auch die Spiel-Arenen / -Bereiche.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.