Motorradfahrer aus Loma Plata “erobern“ Fuerte Olimpo

Fuerte Olimpo: Mehr als hundert Menschen, hauptsächlich Motorradfahrer, reisten aus dem 340 km entfernten Bezirk Loma Plata, im Departement Boquerón, in die eingangs erwähnte Stadt vom Chaco.

Eine Gruppe von Menschen, die Abenteuer auf zwei Rädern lieben, ist an diesem Samstagmorgen in diese Stadt gekommen, was den Bewohnern dieser ruhigen Gemeinde wegen des Gebrülls ihrer Maschinen in eine echte Aufruhr versetzte.

Kevin Kehler, einer der Leiter von der Gruppe, sagte, dass sie diese Art von Reisen regelmäßig ins Innere des Chaco machen würden. „Wir sind eine Gruppe von Freunden, die sich zusammenschlossen, um diese Abenteuer zu machen. Es ist das 7. Jahr, in dem wir das Zentrum des Chacos besuchen“, erwähnte er.

Diesmal bestand die Expedition aus 65 Motorradfahrern und etwa 11 LKWs als Supportlogistik, wo Treibstoffreserven, Lebensmittel und Ersatzteile für Motorräder im Falle eines Notfalls bereitstehen.

Die Gruppe machte eine Tour durch die Gemeinde, einige wurden ermutigt, die 537 Stufen des Cerro Mayor der Stadt zu besteigen, um die Schönheit des Pantanal und des Paraguay Flusses zu bestaunen.

Die Motorsportbegeisterten fahren am morgigen Sonntag in die Stadt Toro Pampa und kehren dann wieder nach Loma Plata zurück.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .