Musik liegt in der Luft

Villarrica: Die Covid-19-Pandemie scheint langsam aber sicher ein Ende zu finden und immer mehr Veranstaltungen mit Publikum werden organisiert. Das Yokokanto-Ensemble will mit Musik in der Luft Freude und Kultur verbreiten.

In einem Gespräch mit dem Direktor des Yokokanto-Ensembles erwähnte der Leiter des Orchesters, Emmanuel Domínguez (Bildmitte), dass gestern mehrere Serenaden an verschiedenen zentralen Punkten in Villarrica aufgeführt worden seien, da die Idee darin bestünde, endlich wieder Musik in die ganze Stadt zu bringen.

Die Reihe der Serenaden wird abgehalten, um das Publikum des Ensembles zu reaktivieren. An mehreren Plätzen in Villarrica wurden gestern Konzerte gegeben.

Die Projektionen, die das Ensemble für dieses Jahr 2022 hat, sind Aufführungen innerhalb und außerhalb der Stadt, die aber erst noch mit genauen Daten organisiert werden müssen.

Wochenblatt / Radio Guairá 840 AM

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen