Mutmaßlicher Räuber stirbt auf der Flucht

San Lorenzo: Ein mutmaßlicher Räuber starb am Dienstagnachmittag, nachdem er mit einem Motorrad in Fernando de la Mora geflohen war und gegen ein Metallgeländer prallte.

Der Verstorbene wurde als Víctor Ismael Godoy (26) identifiziert, der sechs Vorstrafen wegen Diebstahls und schweren Raubes hat. Der Mann kam ums Leben, nachdem er mit seinem Motorrad ein Metallgeländer gerammt hatte.

Laut dem Bericht der 53. Polizeistation San Miguel aus San Lorenzo zufolge hatte der inzwischen Verstorbene dem 27-jährigen Néstor Fabián Aguinaga González das Motorrad der Marke Taiga, Modell TL 110, schwarz-gelb, gestohlen.

Das Opfer teilte der Nationalpolizei mit, dass er sich in Fernando de la Mora an der Straßenecke Eugenio A. Garay und Laguna Grande befunden habe, als Godoy ihn anscheinend mit einem Messer in der Hand bedroht habe, um sein Motorrad zu übergeben und später geflohen sei.

Danach verfolgte ihn der Besitzer des Motorrads mit Hilfe einer anderen Person, die gerade bei dem Überfall zugegen war, ebenfalls auf einem Motorrad.

Während der Verfolgung verlor Godoy in einer scharfen Kurve die Kontrolle und prallte gegen ein Metallgeländer an einem Gehweg, wo er sofort starb.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Mutmaßlicher Räuber stirbt auf der Flucht

  1. Ich verstehe einfach nicht was dieses dumme Herumgeeiere von wegen “mutmaßlich” soll.
    Da verfolgt der Bestohlene den Dieb und trotzdem heißt es “der mutmaßliche Dieb”.
    Jaja, ich weiß, solange jemand nicht verurteilt wurde, gilt er als unschuldig.
    Schlimm genug, daß das auch bei solchen Verbrechern gilt, die in flagranti erwischt werden.

    1. Dieses Mutmaßlich finde ich auch übel. Da ermordet ein Neuzugezogener in Deutschland einige Passanten, Dutzende sehen zu, filmen dies und es heißt solange “mutmaßlich” bis der Herr Richter gesagt hat: “Schuldig im Sinne der Anklage”.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.