Mutter lässt ihre Kinder über mehrere Stunden im Auto eingesperrt

Caaguazú: Mehrere Passanten haben die Polizei alarmiert, nachdem eine Mutter ihre Kinder rüber mehrere Stunden in einem Auto eingesperrt hatte.
Der Vorfall ereignete sich im Industrieviertel von Caaguazú.

Die Anzeige gegenüber der Polizei wurde von der Großmutter der 10- und 7-Jährigen eingereicht, die Informationen von den Nachbarn erhielt. Sie hatten festgestellt, dass die Kinder in dem vollständig geschlossenen Fahrzeug verzweifelt weinten.

Die Minderjährigen, die sich im Fahrzeug der Marke Toyota Fun Cargo befanden, gaben an, überhaupt kein Wasser oder Essen zu haben.

In der Anzeige wird erwähnt, dass die Mutter der Minderjährigen laut dem digitalen Nachrichtenportal Caaguazú anscheinend Probleme mit der Drogenabhängigkeit hat.

Wochenblatt / Noticias Caaguazú / Prensa 5

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.