Nach Überfall aus zweitem Stock gestürzt

Asunción: Zwei Räuber betraten ein Haus im Stadtteil General Díaz, wo sie eine Brieftasche und ein Handy stahlen. Das Opfer fiel schließlich aus dem zweiten Stock, unter immer noch verwirrenden Umständen.

Der Vorfall ereignete sich heute Morgen gegen 02.30 Uhr in einem Haus im Stadtviertel von General Diaz in Asunción, in das angeblich zwei Räuber eindrangen.

Während des Überfalls nahmen sie eine Brieftasche und ein Handy mit und flohen dann vom Tatort. Anschließend stürzte das Opfer Dora Esther Ramos (51) aus dem zweiten Stock und erlitt dabei einen Armbruch sowie Kopfverletzungen.

Die Tochter des Opfers berichtete, dass sie zwei Personen gesehen hatte, die das Haus verließen. Danach fand sie ihre verletzte Mutter auf dem Boden vor, ohne zu wissen, was passiert war. Angeblich soll sie die Räuber verfolgt haben und dann aus dem zweiten Stock gestürzt sein.

Feuerwehrmänner der 3. Kompanie leisteten Erste Hilfe. Anschließend brachten Sanitätern das Opfer in ein Krankenhaus.

Wochenblatt / Hoy / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.