Neue Aufenthaltsgenehmigung für Ausländer verfügbar

Asunción: Die paraguayische Migrationsbehörde brachte eine neue Aufenthaltserlaubnis in Kartenform heraus, die neue Sicherheitsstandards zum Fälschungsschutz beinhaltet. Wie der Direktor der staatlichen Institution Julio Benítez sagte, waren die alten Karten keineswegs fälschungssicher.

Die Einführung des neuen Dokumentenformates vereint eine Fotografie des Immigranten, die digitale Signatur, UV reagierende Tinte, Mikroschrift, Hologramme und die Nummer der Aufenthaltsgenehmigung, ähnlich wie auf der Cédula.

Um das neue Dokument zu erhalten, müssen die Ausländer mit Aufenthaltsgenehmigung ihre alte Karte zusammen mit einem polizeiliches Führungszeugnis für Ausländer (certificado de antecedentes para extranjeros), welches im Gebäude der Identificaciones (Avenida Boggiani) ausgestellt wird, in der Migrationsbehörde einreichen, verrät der Vorsitzende der Behörde.

Das neue Ausweisdokument für Ausländer kostet etwas mehr als 100.000 Guaranies, fügt Benítez hinzu.

Die Fotografien sowie die digitalen Anträge werden alle im Gebäude der Migrationsbehörde ausgefüllt und implementiert.

(Wochenblatt / Abc / Foto: Wochenblatt)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

10 Kommentare zu “Neue Aufenthaltsgenehmigung für Ausländer verfügbar

  1. Ich sehe keinen Vorteil darin, die alten Karten umtauschen zu lassen.

    Hat die Karte überhaupt einen Nutzen?
    Wenn überhaupt verwendet man ja Cedula, während dieses Teil praktisch für A+F ist, oder übersehe ich da was?

    1. Uns hat die National Polizei dahingehend belehrt, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind die Permanente ständig mit zuführen. Wir brauchten allerdings deswegen keine Strafe zu zahlen, war nur eine Belehrung.

  2. Wie ist dass ,wenn man verheiratet ist mit einer Paraguayerin, Muss ich dann auch oder zaehlt die alte Formel. Wenn man verheiratet ist hat man automatisch die Aufenthaltsgenemigung

  3. wir haben uns erkundigt, uns wurde gesagt, dass es nicht zwingend vorgeschrieben ist, die alte Aufenthaltsgnehmigung, die ja auf Lebenszeit gilt, umzutauschen.

  4. also ich habe noch die grüne Aufenthaltsgenehmigung und wo die neue raus kam mussten wir unsere auch nicht umtauschen, aber müssen wir sie nun umtauschen? das mitführen der Aufenthaltsgenehmigung finde ich nicht ratsam, was ist wenn die Polizei diese nicht mehr aushändigt? bei einer Kontrolle, lieber eine beglaubigte Kopie davon mitführen, denn wenn die Aufenthaltsgenehmigung weg ist, ist das mit sehr viel Arbeit verbunden diese wieder zubekommen.

  5. nach meinen Infos durch die Pln. wird ein noatriel beglaubigter Ausweis,bei einer Kontrolle nicht anerkannt.

  6. Was ich bei der ganzen Sache nicht verstehe ist,dass auf der neuen Permanente wieder ein „Valido 10 anos eingetragen ist,da diese doch unbegrenzt gelten soll!! Warum soll sie ständig mitgeführt werden? Man bekommt doch die Cedula nur wenn eine Permanente vorhanden ist. Ich lebe 15 Jahre hier und hatte noch nie Probleme. Es wurde nur nach meiner Cedula gefragt und sonst nichts. Bei einem Grenzübertritt sollte sie allerdings mitgeführt werden.

  7. also ich habe bei Bekannten die neue Aufenthaltsgenehmigung gesehen (haben Sie vergangene Woche bekommen) und da steht nix von “ Valid 10 Anos “ drauf. Die neu ist so groß wie der Führerschein hat Strichcode drinne und ein Hologramm.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.