Neue Busverbindung von Independencia nach Asunción

Das Busunternehmen Ybytyruzu bietet eine neue Verbindung von der Kolonie Independencia nach Asunción an. Der erste Bus fährt um 03:00 Uhr morgens von Paso Yobai in Richtung der Hauptstadt, gegen 04:00 konnten dann die ersten Passagiere in Independencia zusteigen. Nun besteht eine noch frühere Verbindung, um 03:00 Uhr am Morgen fährt nun ein Bus vom Almacen 50, der sich in der deutschen Kolonie befindet, Richtung Asunción ab, von Montag bis Samstag und immer mit Klimaanlage ausgestattet. Um 07:00 Uhr kommt er am Busterminal an.

Blas Almada, Busfahrer vom Ybytyruzu, sagte, die Verbindung sei zwingend notwendig gewesen, der Bus aus Paso Yobai wäre oft überfüllt gewesen, nun würde sich das Passagieraufkommen mehr verteilen. Hosé Acosta, der Beifahrer, erwähnte, viele Fahrgäste würden immer mehr nach einem klimatisierten Bus fragen, nun sei dieses Anliegen gelöst.

Der Preis ist um 5.000 Guaranies gestiegen und beträgt jetzt 35.000 Gs. von Independencia nach Asunción. Ansonsten hat sich bei den anderen Verbindung nichts Wesentliches geändert, um 12:30 Uhr fuhr eine Linie von Asunción nach Villarrica, sie wurde durch die neue ersetzt, der Bus fährt, wie der vorhergehende, nun über Troche in die Kolonie. In den ersten Tagen wurde die neue Verbindung von den Passagieren schon rege angenommen.