Neue Fahr- und Kraftstoffpreise

An diesem Freitag werden die neuen Beförderungstarife für öffentliche Verkehrsmittel bekannt gegeben, in Kraft treten sie dann zum 3. Februar. Im Moment findet eine rege Diskussion zwischen dem Verkehrsministerium und den Busunternehmern statt.

Der Präsident der Vereinigung der Transportunternehmer “Metropolitan Area Transit“ (Cetrapan), Cesar Ruiz Diaz, sagte: „Wir wissen noch keine Einzelheiten, aber der Trend zeige nach unten. An diesem Freitag wird aber sicher eine neue Preistabelle heraus kommen.“

„Die Höhe der Senkung werden wir betrachten und dann diskutieren, man dürfe nicht nur die Zahlen im Auge haben, es sind viele andere Elemente, die hier einfließen, deshalb diskutieren wir lieber jetzt im Vorfeld, bevor man danach nochmal etwas korrigieren muss“, sagte Diaz gegenüber dem Radiosender 780 AM.

Der 3. Februar wurde festgesetzt, nachdem an diesem Tag auch die Diesel-und Benzinpreise nach unten gehen sollen, im Augenblick redet man von einer Senkung um 400 Guaranies je Liter.

Auf die Frage über die Höhe der Preissenkung für die Fahrgäste äußerte er sich vorsichtig, er sagte aber, es könnten 100 Gs. sein, dies beziehe sich auf Asunción. Zu eventuellen Auswirkungen auf die Ferntarife konnte er keine Angaben machen. „Dies ist immer eine Einzelfallentscheidung der verschiedenen Unternehmer, die Fahrpreise variieren auch, je nach Komfort und Ausstattung der Busse, ebenso wird dann auch die Ticketsenkung unterschiedlich ausfallen“, sagte er.

Die Regierung hat eine zweite Reduzierung der Kraftstoffe in Aussicht gestellt, sie soll am 3. Februar umgesetzt sein, nach einem neuen Gesetz des Staatspräsidenten Horacio Cartes.

Mittlerweile wurde, laut der ABC Color, über die staatliche Nachrichtenagentur IP Paraguay bekannt gegeben, dass es bei der Preissenkung der Kraftstoffe, wie angedacht, bei 400 Gs. je Liter bleibt, die Fahrpreise der öffentlichen Verkehrsmittel in Asunción wurden auf 2.300 Guaranies festgesetzt, das entspricht einer Reduzierung um 100 Gs.

Quelle: ABC Color, Foto: Lamlatin

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.