Neue Airline fliegt Paraguay an

Montevideo: Die neu gegründete Fluggesellschaft aus ehemaligen Mitarbeitern der staatlichen Fluggesellschaft Pluna hat die Genehmigung vom uruguayischen Staatspräsidenten, José Mujica, erhalten, den Flugbetrieb aufnehmen zu können. Der erste Flug wird im Dezember stattfinden.

Die Airline Alas Uruguay wurde am Dienstag offiziell auf dem Flughafen Carrasco in Montevideo vorgestellt, man kündigte den Beginn der Flüge von und nach Argentinien, Brasilien, Chile und Paraguay ab Anfang Dezember dieses Jahres an. Unternehmersprecher erklärten, „es sei wichtig die Bedürfnisse der Region zu erfüllen“, weiterhin soll die neue Fluglinie dazu beitragen, „Wirtschaft, Tourismus und soziale Entwicklungen fördern“.

Die Veranstaltung besuchte der uruguayische Staatspräsident José Mujica und andere Vertreter der Regierung. In der ersten Phase nimmt man die Routen zwischen Montevideo und Buenos Aires sowie Punta del Este auf, danach folgen die Ziele São Paulo, Rio de Janeiro und Asunción.

Der Flugplan ist bis in den März 2015 schon ausgewiesen, zum Einsatz kommen vier Boeing 737-300 mit einer Kapazität von 134 Passagieren und einer Frachtmenge von möglichen drei Tonnen. Die Gesellschaft hat 225 Mitarbeiter aus der bankrotten Fluglinie Pluna rekrutiert, die in ähnlichen Bereichen wieder eingesetzt werden. 2012 stellte diese ihren Betrieb wegen finanzieller Probleme ein.

Auch Paraguay soll von dieser neuen Luftgesellschaft profitieren, insbesondere durch den offenen Wettbewerb werden Flüge billiger. Auch hoffe man, die Frequenz der Touristen gehe nach oben, da in der Vergangenheit die Nachfrage in den Sommermonaten nicht immer gedeckt werden konnte.

Quellen: La Nación / Ir21.com.uy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Neue Airline fliegt Paraguay an

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.