Neue WhatsApp-Bedingungen sorgen für Aufregung

Asunción: Ab dem 8. Februar müssen neue Bedingungen für WhatsApp akzeptiert werden, damit die Anwendung weiterhin verwendet werden kann.

Seit dieser Woche sendet WhatsApp eine Benachrichtigung an seine Benutzer, in der darauf hingewiesen wird, dass sich die Bedingungen und Datenschutzbestimmungen, die ab dem 8. Februar umgesetzt werden, ändern werden. Um die Anwendung weiterhin nutzen zu können, müssen diese Neuerungen akzeptiert werden.

Die Ankündigung sorgte bei den Nutzern für Aufsehen, da Facebook von nun an einen besseren Zugang zu Informationen über WhatsApp erhalten wird, beispielsweise zum Speichern und Verwalten Ihrer WhatsApp-Chats, und es laut Veröffentlichung “tiefere Integrationen” zwischen beiden Plattformen geben wird.

Falls jemand nicht einverstanden ist, muss er sein WhatsApp-Konto löschen, indem er den Einstellungsbereich in der Anwendung aufruft, dann das Konto eingibt und die Option “Konto löschen” auswählt. Wenn Sie die App nur deinstallieren, werden die Informationen weiterhin verwendet.

Einige der Fragen, die Benutzer stellen, sind, dass Sie WhatsApp autorisieren, Ihre Chats mit Dritten, sei es Unternehmen oder Marketingunternehmen, zu teilen, indem Sie das “OK” geben.

„Die Aktualisierung der Datenschutzrichtlinie von Instagram autorisiert zum Beispiel, dass die zu verwenden Kamera Ihres Handys die ganze Zeit und nicht nur, während Sie ein Foto oder ein Video mit der App aufnehmen, genutzt werden kann. Beide Unternehmen (WhatsApp und Instagramm) gehören zu Facebook“, schrieb ein Internetnutzer namens Erick Burgos.

Er selbst empfahl, keine persönlichen Informationen wie vertrauliche Fotos, Bankkontoinformationen, Fotos von Debit- und Kreditkarten usw. über WhatsApp weiterzuleiten, “da unweigerlich alles für Dritte sichtbar sein wird”.

Wochenblatt / Twitter / Beitragsbild Archiv

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

26 Kommentare zu “Neue WhatsApp-Bedingungen sorgen für Aufregung

    1. Alles hat einen Preis und gratis ist oftmals sehr teuer. Wer z. B. Ueber Facebook oder seinen whatsapp status versucht Waren zu verkaufen hat nahe null Reichweite, da ihn selbst Freunde und Bekannte auf stumm oder ignorieren stellen. Es sind immer kleinst Blasen, die errichtet wetden.

      1. Ja, erstaunlich was da alles auf Facebock eine große Reichweite erhofft. Dabei sieht goockl.com gar nichts davon. Facebock ist ein Biotop für Leute mit einem tollen Ich, toller Freundin oder mehr, tollem Haus, tollem Pool, tollem Auto, tollen Lieblings-TV-Serien und -Filmen, tollen Lieblings-Musiker und -CiDi’s und tollem Meerschweinchen. Da kann ich nicht ganz mithalten. Glücklicherweise haben sich alle tollen Wochenblatt-Paragauy-Sonnenbrilly-Willys auf Facebock verzogen und verbringen sich die Zeit damit tolle Facebook abzugrasen, um sie auf ihrem Facebock-Profil geliked zu haben. Toll, weiterhin Facebook abzugrasen, um sie auf ihrem Facebock-Profil geliked zu haben.

  1. ja hoffentlich klicken viele auf nein, dann wird das internet hier in paraguay gleich viel schneller weil viel datenmüll wegfält und die leute werden in der arbeit produktiver da ca. 8 std chatten in der arbeit wegfallen *sarkasmus*

    1. schöner Wunschtraum. Der setzt allerdings voraus, dass die Menschen begreifen, was dahinter steckt. Und das wage ich zu bezweifeln. Wenn ich sehe, was alles in Faselbuch gepostet wird, intimste Dinge – dann muss man sich über nichts wundern.

  2. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Wie ein willfaehriger Lemming drueckte ich auf “Jaaaaa”.
    Telefonnummern, Anrufliste, Kontaktliste, IP Adresse und GPS Daten sollen jetzt mit Facebook geteilt und integriert werden.
    Facebook hat weltweit ruecklaeufige Zahlen und so konzentrieren sie sich mehr auf den Datenverkauf.
    Genau das hatte ja Trump vor abzuschaffen und zog Zuckerbwrg immer mwhr die Kandare an. Auch dem US Militaer wollte er das Budget kuerzen und sich aus Kriege zurueckziehen. Trump wollte die Staatsverschuldung der USA in Griff bekommen und so spukten ihm die Schuldentreiber in die Suppe. Das kam nicht gut an, und man waehlte ihn ab.
    Dieses ist eine direkte Folge der Links-Gruen-Liberalen Agenda Bidens.

  3. Wir befinden uns mit immer schnelleren und brutaleren Schritten auf dem Weg zur “Neuen Weltordnung” – das bedeutet die totale Kontrolle aller Menschen, die Unterdrückung der “freien Meinungsäußerungen”, die Einschüchterung von “schwer Erziehbaren und Aufmüpfigen” und wird schneller als wir alle glauben damit enden, daß “Nichtbeugsame” in Umerziehungslager wie in China gesteckt werden. Jeder Wette darauf, in Deutschland werden die “Ermächtigungsgesetze” mit “Brachialgewalt” (OT Merkel) weiter verschärft, die Freiheiten der Bürger weiter eingeschränkt – mindestens bis sämtliche Landtagswahlen und die Bundestagswahl abgehalten sind. Die Opposition kann sich bis dahin nicht richtig formieren, die Bürger dürfen nicht mehr demonstrieren (außer der Antifa natürlich) die einzige wirkliche Oppositionspartei AfD wird in schnellen Schritten kriminalisiert und als Nazipartei verfolgt. Es ist unbedingt davon auszugehen, daß die AfD mittlerweile vom Verfassungsschutz unterwandert ist, auch mit Provokateuren. Und in dieser Situation hat ein Herr Meuthen nichts besseres zu tun, als die eigene Partei zu spalten und zu schwächen. Wer da auf den Gedanken kommt, Meuthen könnte ein U-Boot von Merkel sein, liegt möglicherweise nicht mal daneben. ‘Die ‘Aufgabe eines Parteisprechers ist es die Partei zusammen zu halten, verschiedene Meinungen und Richtungen zu kanalisieren und zu einen – er macht jedoch genau das Gegenteil! Leute wacht endlich auf, bevor wirklich alles zu spät ist.

    1. Ja. US-Firmen können mit den US-Geheimiensten zusammenarbeiten oder schließen. Diese Wahl haben sie (National Security Letter). Die USA hat das Utah-Datacenter nicht umsonst gebaut.

      1. Für die US-Geheimdienste ist es lediglich verboten, Daten von US-Bürgern zu sammeln. Aber auch egal, dass sie dies getan haben, wie Eduard Snowden bewiesen hat: Ein wenig gegen die eigenen Gesetze zu verstoßen bedeutet in solchen Kreisen auch in der USA = Beförderung in die nächst höhere Beatmetenbesoldungsklasse. Und nicht etwa: »Beförderung ins Jail House«, wie für den Rest, auch gerne als Kleinvieh, welches auch Mist macht, betitelt.

  4. Ganz einfach!
    Whatsapp löschen!!!
    Telegram installieren!!!

    Vorteile Telegram:
    – läuft auch auf dem PC (ohne, eingeschaltetes Samrtphone, also keine ZWANGSBESTRAHLUNG!!!!)
    – keine Zensur

    Das schwierige ist nur, seien Kontakten beizubringen, Telegram zu installieren, weil Whatsapp eine Zumutung ist.

  5. Das beste wird sein, wieder zum “guten alten Email” zurück zu kehren. Sollte das auch bald kontrolliert und bei “falscher Meinung” zensiert werden, dann noch weiter zurück, zum ganz normalen Briefverkehr und zu Flugblättern verteilen. Schließlich hatte das vor Einführung der Smartfones auch ganz gut funktioniert. Das Zusammenspiel zwischen Zuckerberg, Bill Gates, Schwab und sämtlichen links-grün ausgerichteten westlichen Regierungen zur Installierung der NWO (was ja nicht mehr abgestritten wird!) läuft sehr gut und ist von langer Hand bestens vorbereitet worden. Nur das normale, anständige Bürgertum will das noch immer nicht recht glauben und läßt sich von verbrecherischen Politiker weltweit einreden, nur “Verschwörungstheoritiker, Rechte und Nazis” würden das behaupten, doch in Wirklichkeit könnten nur die LINKEN & GRÜNEN die Demokratie, die Meinungsfreiheit, die Toleranz, die bunte Vielfalt und damit das Paradies auf Erden verteidigen und garantieren. Volksverdummung und Indoktrination in höchster Form. Wie lange noch?????????????????? Leider war Trump, die Hoffnung aller Konservativen und Heimatliebenden, aufgrund seines schwachen Intellekts, seinem verlogenen Charakter und dem Hang zur Tyrannei über engste Mitarbeiter und Verbündeten ein totaler Reinfall und erwies damit allen Konservativen weltweit einen Bärendienst. Aber dennoch ist die Sache des Konservativen damit nicht verloren – nur eine Schlacht auf dem langen Wege zur Erlangung nationaler Selbstbestimmung ging verloren. Die Linken und Grünen sollen sich nur nicht zu früh freuen!

    1. Wir sehen ja alle deutlich, was die sogennnten “Konservativen” auf die Beine stellen. Außer dem üblichen Raubzug an Gesellschaft und Natur habens nix zu bieten. Keine Vision, kein Fortschritt und schon gar keine Perspektive.

      1. Wird Zeit, daß Ihnen endlich ein Licht auf geht! Waren es in Europa nicht die Konservativen, die Europa zu dem aufgebaut hatten, was nun die LINKEN & GRÜNEN dabei sind wieder zu zerstören? Nicht einmal das bewährte Grundgesetz ist ihnen mehr heilig. Ist es nicht tausendmal besser, das Gute und Bewährte zu bewahren, anstatt dieses durch links-grüne Hirngespinste und Gesellschaftsexperimente zu vernichten? Waren es nicht die LINKEN, ROTEN & KOMMUNISTEN, die sämtlich Ost-Staaten in Europa bis zum “Eisernen Vorhang” in den Ruin trieben? Waren es nicht gerade die Sozialisten & Kommunisten, die seit der sogenannten “Kommunistischen Revolution” hunderte von Millionen in die Verbannung, in die Sklaverei, in den Tod trieben im Namen einer angeblichen Vision. NEIN, wir haben die Schnauze endgültig voll von solchen irren Gesellschaftsexperimenten die auf den Gräbern von unzähligen Menschen ausgetragen werden sollen. NEIN wir haben die Schnauze voll von Bevormundungen und “Visionen” von heutigen LINKEN & GRÜNEN Menschheitsverbrechern unter dem Etikettenschwindel angeblicher “Gerechtigkeit, Weltoffenheit, Buntheit! In Wahrheit ist das alles ein Gesinnungsterror von Berufs- und Lebensversagern, von ehe- und kinderlosen Schmarotzern und Spinnern die nicht einmal mehr wissen ob sie Männlein oder Weiblein sind, an der Gesellschaft, den Leistungsträgern eines Volkes, den braven und arbeitssamen Bürgern und Arbeitern. Was hier betrieben wird ist nichts anderes als ein erneutes Verbrechen an ganzen Nationen im Namen von “Visionen, Fortschritt und Perspektiven” Es wird Zeit diese “visionären Psychopathen” in die Wüste zu schicken, egal wie.

        1. Ein nach Mexiko ausgewanderter deutscher Journalist berichtete vor ein paar Tagen: in vielen Ländern wird Deutschland jetzt Alemanistan genannt. Sicher eine gute Bezeichnung.

          1. Moyses Comte de Saint-Gilles

            Wir (pluralis majestatis) bieten ihnen anjetzo an, dass wir fuer sie den Einloggservice uebernehmen. Fuer nur 10 Euro pro Einlogg.
            Da braucht Er nicht seine gichtigen Finger bemuehen dieweil auch nicht seine Me+ Puppe anstrengen.

  6. Der Sozialismus des Merkel Regime ist identisch zu dem ab 1933 und ist vielleicht in der brd ersonnen wird aber von den Marionettenspielern aus USA und Grossbritannien gelenkt wie im 3. Reich. Geschichte wiederholt sich nur das die Marionetten dieses Mal wissen wer sie bespielt und das Zeichen der Puppenspieler , die Raute als Symbol fuer den rechten Winkel und den Zirkel benutzen.

  7. Moyses Comte de Saint-Gilles

    @Eulenspiegel @Viru
    Die DDR war schon 1970 finanziell am Ende. Die BRD dann finanzierte die Bankrotteure mit dem Hintergedanken die DDR zu eignen durch Staatsverschuldung und so ein Bein in die Tuer der DDR zu haben um sie dann “Heim ins Reich” zu holen wenn die Zeit reif waere.
    Alexander Schalck Golodkowski und die Pleite der DDR – https://www.youtube.com/watch?v=IMywcB11UWY
    Es wurden dann die schoenen Strassenlaternen aus Messing der DDR eingeschmolzen und das Metall dann durch die KoKo Unternehmen der DDR der BRD als Kreditrueckzahlung zukommen gelassen. Oder russisches Erdoel verhoeckerte die DDR dann nur stracks an die BRD weiter um so Devisen zu bekommen.
    Schon in den 1970gern hing die DDR ganz am Tropf der Wessies – so finanzierte man Brot und Wohnungsbau indem man es subventionierte. Der Kapitalismus ermoeglichte praktisch den Sozialismus in der DDR und das subventionierte billige Brot (mit dem man Huehner und Schweine fuetterte) und den Wohnungsbau. Nichts davon schaffte die DDR mehr ab 1970 aus eigener Kraft. Venezuela 1.3 wenn sie mich fragen denn eigentlich hielt das kapitalistische Unternehmen PDVSA Venezuela bis zu Chavez auch nur am leben. Dann gab es Sanktionen (der Kapitalismus half nicht mehr den Kommunismus in Venezuela zu subventionieren) und so langte man dann da an wo man heute in Venezuela ist. Gepaart mit der “Saugermentalitaet bis nichts mehr da ist” des Lateiners brachte der Rueckzug des Kapitalismus aus Venezuela den Kommunismus da zum einsturz.
    Der Kommunismus lebt eben meist nur von der Substanz des Unternehmens – ist die Substanz einmal weg, so wird es so wie in Venezuela. Die DDR pfiff staendig auf dem letzten Loch, ruehmte sich aber den hoechsten Lebensstandard aller Ostblockstaaten zu haben – was sie ja auch hatten. Den Russen wurde die Finanzehe der BRD-DDR dann ab 1980 zu bunt und man schraubte an Sanktionen und behielt Erdoellieferungen ein. 1989 war die Luft dann ganz raus.
    Eulenspiegel weiss nicht wie es war als allen noch per Post und Brief ging. Regelmaessig wurden die Bertelsmann Packete von den Postangestellten der Mennoniten im SED Stil geoeffnet (ein Pastor sass da als Kontrolleur). Man wollte wissen ob ein paar geistig verbotene Fruechte bestellt wurden.
    Gottseidank kam dann die eMail so dass die Pfaffen nicht mehr mitlesen konnten. Als es noch das “Schwarze Telefon” gab im Chaco (System der Kabeltelefone mit Rezeptionistin und diesem Steckersystem aus dem 2. Weltkrieg), da hoerte das ganze Viertel mit (man merkte es daran wenn der Lauscher vorher auflegte als man selbst und so gab es oft mehrere “klack”, “klacks” wenn diese bei laufendem Gespraech auflegten).
    Email ist fuer den Kommerz noch immer der Standard. Seit HTTPS, bzw Tutanota Dienst auch sehr sicher.
    Trotzdem ist WhatsApp weit sicherer als der herkoemmliche Briefverkehr per Post da jeder Postangestellte den Brief lesen konnte.
    Von Regierungsinstitution liess man durchscheinen dass man wohl nach europaeischem Vorbild ein Gesetz erlassen will das WhatsApp in Paraguay zwingt, Daten nicht abzugreifen sondern dass diese geschuetzt sind und nicht weiteverkauft werden. Das waere zu begruessen.
    Oder man verbannt WhatsApp aus Paraguay und man geht als ganze Nation zu Messengern ueber die keine Telefonnummer benoetigt.
    Bei Signal mag ich vor allem die selbstzerstoerende Nachrichten. Signal ist auch Open Source und so kann man sehen was das Programm wirklich tut. Signal hat auch Ende-zu-Ende-Verschluesselung.
    Ist Signal besser als WhatsApp? – https://www.youtube.com/watch?v=T6IxRJDnli8

    1. Moyses Comte de Saint-Gilles

      Ich installierte wiederum eben Signal… und hab es auch wieder uninstalliert.
      Es macht zwar genau das Ding wie WhatsApp nur eben nichts merklich besser auf den ersten Blick.
      Telefonanrufe kann man so einstellen dass sie ueber den Signal Server gehen so dass deine IP Adresse geheim bleibt. Ansonsten hat es nur noch die selbstzerstoerenden Nachrichten – und das wars dann auch.
      WhatsApp behauptet aber dass es Anrufe und Nachrichten sowie Status selber nicht mal einsehen kann wegen der Ende-zu-Ende Verschluesselung, so dass sie praktisch den Inhalt der Gespraeche nicht verhoekern koennen. GPS hab ich sowieso immer ausgeschaltet und per Telefongesellschaft hab ich da nicht Internet. Internet hab ich nur per WiFi und das schalt ich ad hoc immer an um nur WhatsApp nachzusehen und die Software des Telefons zu aktualisieren. Also WiFi ist standardmaessig immer aus, so dass bei mir Bewegungsmuster recht schwierig werden nachzuspueren. Von der Telefongesellschaft her geh ich sowieso immer davon aus dass sie “Loechriger sind als ein schweizer Kaese”, und stetig sowieso meine Daten weiterverkaufen und Gespraeche mitlauschen.
      Claro, Personal, Tigo, etc duerften diejenigen sein die am schlimmsten Daten abgreifen.
      Schauen sie mal all die Add’s und Poster an die bei ihrem eMail auftauchen – dadurch bezahlen sie die gratis Nutzung. Also eMail ist nicht unbedingt sicherer als WhatsApp.

  8. Moyses Comte de Saint-Gilles

    Wenn sie sicher Geheimbotschaften uebermitteln wollen so muessen sich es so machen wie die Spione im 2. Weltkrieg. Mit nem AM Funksender. Jeder hat ja heute ein AM/FM Radio, aka Empfaenger. Ihre Botschaften geben sie dann nur noch kodiert ueber ihren eigenen Schwarzsender (AM) ein und vereinbaren mit dem Empfaenger eine Sendezeit. Oder sie geben ueber Radio ZP30 kodierte Geheimbotschaften in Bekanntmachungen durch, die ihr Empfaenger dann entschluesseln kann.
    Die Radiowellen waeren eine sehr sichere Methode damit sie ihre Botschaften sicher uebermitteln koennen. Dazu benoetigt es nur eines AM/FM/SW Senders und einen AM/FM und/oder SW Radios fuer den Empfaenger.
    Da kann kein Postangestellter Briefe oeffnen, Geolocation des Senders gibts nicht (so leicht, ausser man faehrt mit ner Parabolica Antenne aufm Auto rum um den Sender aufzuspueren), jeder kann mithoeren versteht aber ohne den Schluessel die Botschaft nicht.
    Ansonsten waeren da noch Flaschenpost, Brieftaube und Rauchzeichen um eine sichere Kommunikation herzustellen – allerdings alle mit den entsprechenden Schwachstellen.
    Das sicherste ist die Radiowellen Methode mit dem herkoemmlichen AM/FM Radio.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.