Online-Portal für Essen-Lieferung

Viele Angestellte verbringen ihre Mittagspause am Arbeitsplatz und bestellen das Essen bei einem Lokal ihrer Wahl, das dann geliefert wird. Um diese Abläufe im Land zu beschleunigen und vereinfachen beschloss eine Gruppe von Unternehmern, die „ComidaFácil“ Plattform zu entwickeln. Die Markteinführung in Paraguay ist für den 12. Oktober geplant.

Daniel Sandberg ist einer der Mitgründer und war mitverantwortlich für die Entwicklung der Anwendung. Kunden können über die Internet Seite www.comidafacil.com.py entweder online oder aber auch per Telefon Bestellungen aufgeben.

Das System habe man entwickelt, um vor allem Lokale zu entlasten, die einen Lieferservice anbieten. „Wir starten mit namhaften Restaurantbetrieben des Landes, jedoch erhalten wir täglich neue Anfragen potentieller Kunden“, sagte er. Der Hauptgrund für die Entwicklung der Plattform war die schnellere Reaktionszeit. Die Restaurants oder großen Imbissketten verlieren bei jedem Anruf mehrere Minuten bis sie den nächsten Kundenwunsch bearbeiten können. Wir entlasten sie in dieser Hinsicht enorm weil wir alles auf einen Punkt zentralisieren. Außerdem erfolge eine Teilung der Kosten auf Kunden und Unternehmer.

Er fügte weiter an, „unsere Internetseiten im Ausland empfangen 25.000 Bestellungen pro Tag. Wir wollen mit unserer Idee in Paraguay bei der Essenbestellung neue Wege einführen.“ Weiterhin erklärte er, dass der Markt in Paraguay in diesem Gebiet ein großes Wachstumspotenzial habe. „Wir werden unser System in Paraguay weiter ausbauen und dann in den Nachbarländern einführen.“ Fernziel sei dann Europa.

Die Plattform ist einfach strukturiert. Damit Unannehmlichkeiten vermieden werden, kann der Kunde sein Gericht oder Getränk als Bild anschauen. Es gibt auch die Möglichkeit, seinen Standort einzugeben, dann erscheinen alle Restaurants in der näheren Umgebung mit weiteren Details.

Quelle: 5 dias

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Online-Portal für Essen-Lieferung

          1. Dann hab ich also im Moment noch Pech, aber die Restaurants von Areguá stossen vielleicht spaeter noch dazu.

  1. Das ist ein totes Projekt. Die Website ist sowas von primitiv, dass nach einer Suche, einem nicht einmal mitgeteilt wird, dass es zu dieser Suche keine Ergebnisse gibt.
    Angeben wie sonst was, aber nichts oder fast nichts bieten. Typisch Paraguay!

    1. @san dings bums
      Das ist typisch SanIsidro, meckern ohne etwas besser zu können.
      Die Kommentare werden leider immer primitiver, immer deutscher.
      Bei diesem Thema musste diese/r SanIsidro eine Website bemängeln ohne das Ziel zu sehen.
      Erbärmlich unintelligent.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.