Neun Kilogramm schwerer Tumor führt beinahe zum Tod

Pedro Juan Caballero: Ihr Bauch wuchs im Laufe der Zeit immer mehr an. Erst, als es beinahe zu spät war, beschloss eine Frau zum Arzt zu gehen.

Die Frau wurde einem chirurgischen Eingriff unterzogen, um einen neun Kilogramm schweren Tumor zu entfernen. Die Operation erfolgte im Regionalkrankenhaus von Pedro Juan Caballero. Es ist der dritte ähnliche Fall in diesem Hospital.

Die in Captain Bado geborene Frau musste sich einem mehr als vierstündigen Eingriff unterziehen, um den Tumor mit einem Gewicht von 9 kg aus dem Bauch vollständig zu entfernen. Es handelte sich um einen Ovarialtumor und die Patienten ist nach der Operation wohlauf. Laut den Ärzten habe sie gerade noch rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch genommen, bevor etwas Schlimmeres hätte passieren können.

Es ist das dritte Mal in drei Jahren, dass ein ähnlicher Eingriff im Regionalhospital von Pedro Juan Caballero durchgeführt wird.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.