Neuseeländer besuchen Produktionsgebiete in Paraguay um eventuelle Projekte zu bewerten

Asunción: Die Absicht des Besuchs des neuseeländischen Komitees ist herauszufinden, welches geschäftliche Potenzial Paraguay anzubieten hat für eventuelle gemeinsame Projekte. Die neuseeländischen Experten realisieren eine Lateinamerika Rundreise zum Thema Milch- und Fleischproduktion, welche sie auch nach Paraguay führt. Diese Gruppe wird sich bis zum 17. September in Paraguay informieren. Die Experten sind Mitglieder des Unternehmens Innovation Waikato; das führende Konsortium in Neuseeland, was Technologie und Service im Bereich Milch- und Fleischproduktion anbietet. Für die Neuseeländer ist eine Annäherung zu Paraguay von großer Wichtigkeit, sagt deren Vizeminister, um genaue Standorte für eventuelle Produktionsstätten festzulegen. Damit der Besuch der Inselbewohner hier Interesse bewirkt, waren verschiedene Institutionen, wie die ländliche Vereinigung Paraguays (ARP), Unicoop, die paraguayische Kammer der Milchproduzenten (Capainlac), Producar, die Kooperative Colonias Unidas, UPISA, Fecoprod, die paraguayische Kammer der Fleischproduzenten (Capaca), Aprole, die Kooperative Chortitzer, die Kooperative Fernheim und das nationale Sekretariat für Tierhygiene (Senacsa) an der Vorbereitung beteiligt. (Wochenblatt / La Nación)

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet. Übertrieben rohe, geistlose oder beleidigende Postings werden gelöscht. Auch unterschwellige Formen der Beleidigungen werden nicht toleriert. Das Setzen zu externen Links ist nicht erwünscht, diese werden gelöscht. Bitte bedenke, dass die Kommentarfunktion keine bedingungslose und dauerhafte Dienstleistung darstellt. Eine Garantie für das dauerhafte Vorhalten von Kommentaren und Artikeln kann nicht gegeben werden. Insbesondere besteht kein Rechtsanspruch auf die Veröffentlichung und/oder der Speicherung von Kommentaren. Die Löschung oder Sperrung von Kommentaren liegt im Ermessen des Betreibers dieses Dienstes.

Kommentar hinzufügen