Nicht verwunderlich

Asunción: Das Resultat der Kommission zum Itaipú Geheimvertrag ist, diplomatisch ausgedrückt, vielseitig. Zehn Mitglieder bündelten sechs verschiedene Versionen in einem Bericht. Je nach Partei sind diese gegensätzlich.

Wie schon der Abgeordnete und Kommissionsmitglied Walter Harms vor Beginn der Untersuchungen mitteilte, wird die Kommission nichts zusätzliches zu dem herausfinden, was die Staatsanwaltschaft schon ans Licht gebracht hat. Diese Ansage von Resistenz wurde jedoch nur von einigen umgesetzt. Andere, wie der Leiter der Untersuchungskommission, Senator Eusebio Ramón Ayala, kann die Schuldigen und den Schaden genau benennen, nur zuhören will ihm keiner, die damit zutun haben.

Wenn sie genaue Einsicht in den Untersuchungsbericht nehmen wollen, finden sie diesen hier. Eine Zusammenfassung von La Nación, die ziemlich gut ist folgt weiter unten als Video. Der Bericht wurde veröffentlicht bevor HC Abdo unter die Arme griff und ihn vor dem Amtsenthebungsverfahren rettete.

Wochenblatt / Última Hora / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.