Nutzung sozialer Netze hängt vom Einkommen ab

Das New York Magazine greift eine neue Studie auf, bei der sie das Verhältnis Jugendliche und Internet näher beleuchtet, (9 von 10 sind täglich online, 24% häufig).

Jedoch gibt es hier Besonderheiten, die verschiedenen sozialen Netzwerke werden von den unterschiedlich sozialen Schichten anders genutzt. Jugendliche aus besser situierten Familien tendieren eher zu Instagram, weniger zu Facebook.

Die Ableitung, dass die besser gestellten Teenager eher ein Smartphone zur Verfügung gestellt bekommen ist nicht haltbar, laut der Studie besitzen 90% der amerikanischen Jugendlichen eines.

Eine andere Aussage ist eher richtig, Instagram Nutzer sagen in der Regel wenig, sie zeigen dafür mehr Bilder, eine Cartier Uhr, ein Mercedes oder Haus mit Pool hat mehr Aussagekraft und funktioniert ohne Worte, die Dominanz von Facebook bleibt aber deswegen sicherlich erhalten.

Ob sich die Ergebnisse auf Paraguay spiegeln lassen ist zweifelhaft, Fakt ist, es gibt viele Nutzer in sozialen Netzwerken wie Facebook, auch der Nachrichtendienst Whats-App wird häufig verwendet. Des Weiteren hat Mark Zuckerberg immer ein Auge auf Paraguay und intensiviert seine Geschäftsmodelle in Zusammenarbeit mit den Mobilfunkunternehmern.

Quelle: New York Magazine; Foto: Zeriousone

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.