Óscar González Daher nimmt seinen Hut

Asunción: Nur wenige Stunden vor seiner Enthebung als Senator wegen politischer Einflussnahme in der Justiz kündigt er selbst. Im August 2018 dürfte er jedoch zurückkehren.

Am gestrigen Abend erhielt Kongresspräsident Fernando Lugo das Rücktrittsgesuch als Senator von Óscar González Daher zugestellt, womit die außerordentliche Sitzung für heute, in der er zu den Vorwürfen Stellung hätte nehmen können, überflüssig wird.

Anscheinend war Óscar González Daher ein würdiger Abgang vor seiner unmittelbaren Rückkehr wichtig, erklärte Juan Carlos Galaverna. Da González Daher einen sehr guten Platz auf der Senatorenliste für die Wahl im April hat, könnte er im August erneut vertreten sein. Der einzige Grund weswegen das nicht passieren könnte, wäre ein Rücktritt seinerseits von der besagten Liste.

Als Aushängeschild des Cartes-Flügels, hatte er sich des Öfteren sehr überheblich gezeigt. Mit den Gesprächsmitschnitten zeigte die Presse klar auf, wie weit es mit der Transparenz her ist in besagter Gruppierung. Zudem sorgte dies für einen Stimmenverlust am letzten Wahlsonntag.

Wochenblatt / Última Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Óscar González Daher nimmt seinen Hut

  1. Die sollen diesen Irren aus der Partei rausschmeissen. Amigo? Geht nicht?
    Oh wie schade, dann gibt es halt weniger Stimmen.

  2. Raus werfen viel zu wenig,Korrupte Elemente einsperren bei Wasser und Brot in einer Zelle ohne Klimaanlage im Chacco.
    Das der Schutz mal Raus Schwitzt!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .