Paraguay, das neue Mekka für Demokratiefeinde

Asunción: Paraguay wird in der Medienlandschaft immer präsenter. Dies ist nicht nur den großen Drogenlieferungen geschuldet, die in Europa konfisziert werden sondern auch die deutsche Auswanderungswelle nach Paraguay, die nicht von allen als gut angesehen wird.

Die Deutsche Welle veröffentlichte einen Artikel mit dem Titel: „Reichsbürger und Impfgegner fliehen nach Paraguay“ womit sie den Kern treffen – es ist eine Flucht.

Willkommen geheißen werden die Neudeutschen ganz besonders von einigen skrupellosen Einwanderungshelfern und Grundstücksverkäufern mit Wucherpreisen, die jedem Interessenten nach dem Sinn reden. Und somit wird Paraguay zu einem Mekka für Demokratiefeinde. Doch lesen Sie selbst. So fern von der Realität ist der Artikel keineswegs, wie ihn einige gern darstellen würden.

Wochenblatt / Deutsche Welle

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

41 Kommentare zu “Paraguay, das neue Mekka für Demokratiefeinde

  1. Vor arabisch-afrikanisch männlich Masseneinwanderern werden sie ja wohl kaum geflohen sein. In den Paragauy. So dämlich war nicht einmal ich. Es sei denn, sie haben sich eine Weisheit, die ich in der Army kennengelernt habe, zu herzen genommen: «Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Granate ein zweites Mal genau in den gleichen Krater einschlägt, ist fast 0». Und Deutsche Welle! Müssen auch tagtäglich ihr Pflicht-Käseprogramm mit irgend welchem Mist füllen. Das ist wie bei mir mit meinen investigativen, allseits beliebten, viel gelesenen und von alle geliki-likten Kommentaren. So blöd kann ja nicht einmal ein MA von DW sein und wegen unsinniger GVO-Pimpung in ein Land auszuwandern. Die GVO-Pimpungspflicht kommt auch hierzulande. Früher oder später. So viel ich weiß darf diese freiwillige GVO-Impfpflicht außerhalb des 3. Reichs vom Alfons Hinkel erst ab 8 bis 12 Jahren nach dessen Menschleinversuchsreihe angewendet werden. Aufgrund der Tatsache, dass zur Zeit einige IPS mit bis zu 70% Verkehrsopfer und 23% Herzinfarkt- und Uhmikron-Patienten gefüllt sind und daher bei 100% Lohn die IPS-Gesundheitsfachkräfte satte 98% ausgelastet sind, scheint eine erfolgreiche GVO-Pimpung mit impliziter freiwilliger Zwangspimpung noch in weiter ferne. Na, sehen Sie, warum ich nicht im Gesundheitswesen arbeite. Ich muss gar 120% bei nur 100% Lohn arbeiten. Daraus folgt, solange sie nur mit einer Rotkreuz-Armbinde mit dem Spritzchen vor der Türe stehen, können sie einem nicht dazu zwingen. Doch sollte es für die Beatmeten vom Beatmetenhüüüsli gar nicht so schwierig sein, dies ein wenig umzumoddeln. So kann es also durchaus sein, dass schon in wenigen Monaten die freiwillige Zwangsgvopimpung angesagt ist. Sonst können die Beatmeten vom Beatmetenhüüüsli natürlich auch horrende Bußen auferlegen, was dann zwar keine Zwangsgvopimpung ist, sondern nur ein wenig Erpressung, Nötigung und Betrug.
    Allen von den Beatmeten vom Beatmetenhüüüsli in ihren Käseblättchen geschickt platzierten Fakenews zum Trotz: Es gibt zur Zeit keine GVO-Pimpung gegen Uhmikron (noch nicht, sie basteln noch daran) und Uhmikron – wie sie selber zugeben müssen – hat einen ähm sehr “milden” Verlauf mit noch weniger Toten als alle vorangegangenen 14 Uhh-SARS-Viru-V2.x-Varianten zusammen. Doch hey, das kann man nicht so stehen lassen. Das klingt doch nicht nach horror-Beatmeten-vom-Beatmetenhüüüsli-Paranoia. Oder? Na dann: “Das Uhh-SARS-Viru-V2.Uhmirkon-Variante ist noch ansteckender als sämtliche Pickel am Allerwertesten, die Sie jemals hatten”! Na, horror-Beatmeten-vom-Beatmetenhüüüsli-Paranoia genug? Ja, Uhhh, jetzt schlottern mir aber die Knie.

    32
    40
  2. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

    Also wenn ich Mengele waere und in Hohenau mich versteckte wuerde ich mich keineswegs “Jose” nennen.
    Die eigentlichen Reichsbuerger sind die Christen denn diese sind “Reichserben” des Reiches der Himmel.
    Der Titel “Kind Gottes” berechtigt dich auch “Erbe des Reiches” zu sein, also Reichserbe und nicht nur Reichsbuerger sondern Erbe und Herrscher im Reich der Himmel das nie vergeht und nie ein Ende hat.
    Desweiteren sind die Christen eigentlich auch legitime Staatsbuerger des Reiches Israeln als geistliche Reichserben – nicht nach dem Fleisch aber nach dem Geist durch Jesus dem geistlichen Vater der Christen da Jesus ja nach dem Fleisch sowie nach dem Geist heute noch Koenig von Israel ist.
    Joseph, der Stiefvater Jesu, war der legitime Koenig damals zu Jesu Zeit von Israel. Jesus war der leibliche Kronprinz von Israel und als Joseph tot war der legitime Koenig von Israel. Auch Maria war direkte Kronerbin des Thrones David da Maria auch aus der Koenigslinie David stammte. Beide, Joseph und Maria entstammten der legitimen Koenigslinie Davids und somit muesste Joseph eigentlich Koenig von Israel sein anstatt Koenig Herodes. Jesus starb am Kreuz damals eigentlich als Koenig Israels. Daher der Stammbaum in den Evangelien damit das der Nachwelt uebermittelt wurde wies war.
    Und dieser Koenig von Israel erhebt seine geistigen Kinder zu Reichserben und Vollerben des Reiches der Himmel und nicht nur dafuer sondern auch des Staates Israel. Denn Koenig Jesus auferstand ja und somit ist er nie mehr danach gestorben sondern lebt noch heute. Wenn er noch heute lebt so ist er noch immer der Koenig von Israel, des Staates Israel. Daher ist Israel keine Demokratie sondern ein Koenigreich heute.
    Das muss man erstmal realisieren und verdauen. Wozu wuerde jemand klar bei Verstand eine Koenigsherrschaft ablehnen? Dir wird das Amt eines Kronprinzen und Reichsverwesers angeboten und die Gottlosen als grenzenlose Dummkoepfe lehnen das ab indem sie Jesus ablehen. Duemmer gehts nimmer.
    Der Umfang des Staates Israel ist etwa von der Mitte des Nil Flusses (halb Aegypten gehoert zum Staatsgebiet Israels nach der Bibel), das Land der Hethiter (das ist 2/3 der Tuerkei), also der groesste Teil der Tuerkei gehoert Israel und dann bis tief hinein in den Irak, der groesste Teil des irakischen Staatsgebietes.
    Ich verlange dass das Staatsgebiet jetzt ausgehaendigt wird an den Staat Israel dessen Staatsoberhaupt heute der Koenig Jesus Christus ist (z.Z. lebt er nur nicht in Israel sondern im Himmel direkt ueber der Kuppel der Al Aksa Moschee da da das Allerheiligste des Tempels stand).

    2
    42
  3. Ich wüsste echt nicht wer peinlicher und ungewollte hier ist. Die Ratten die noch schnell das sinkende Schiff verlassen und jeden schönen Ort der Welt mit ihrer minderwertigen und feigen Prensenz verseuchen oder
    die Vinkes!
    Was Thomas und Sabine so im Internet ablassen braucht sich der Tierhändler nicht wundern über aggressive Nachbarn. Alleine die zwei Portionen Gesichtsgualsch, dann noch das was sie von sich geben..oh mein Gott. Vinkes wollt ihr nicht die ganzen Ratten zurück nach D. begleiten? Könntet ja eine Selbstbeweihräucherungsdoku davon drehen. Vinkes retten gefährdete deutsche Seeratten…hätte ein bisschen was von Noahs Arche, nur, auf entomologischer Ebene.

    26
    36
  4. Es ist erstaunlich wie viele sich von der Lügenpresse beeinflussen lassen.
    DW: “Und auch die Debatte in Paraguay über eine Impfpflicht dürfte den Zugezogenen nicht schmecken: laut einer jüngsten Umfrage wird diese von 71 Prozent der Menschen in Paraguay befürwortet, sodass auch das Gesundheitsministerium angesichts einer drohenden dritten Welle über eine solche Maßnahme nachdenkt. ”
    Realität ist, dass hier eine Impfquote von 40% herrscht. Wenn man dann nach 6 Monaten ohne Booster als Ungeimpfter zählt, wäre jetzt schon die Quote viel niedriger. Die Mehrheit hier in Paraguay lehnt diese Gen-Therapie ab. Die Diskussion findet nur in den Hetz-Medien und bei den Politikern statt. Wobei das keine Diskussion ist sondern die wollen nur die Mehrheit der Bevölkerung weich kochen. Hier werden Impfdosen entsorgt, da sie verfallen weil keiner eine Impfung will. Welche Regierung würde sich gegen die Mehrheit der Bevölkerung stellen? (Antwort: Eine Diktatur. In einer Demokratie setzt sich der Wille der Mehrheit durch.)
    Und mehr als 60% lassen sich nicht impfen, der Booster stößt auf noch größere Ablehnung. Aber 71% wären für die Impfpflicht. Also ca. die Hälfte der Menschen, die sich gegen die Impfung entschieden haben würden sich angeblich wünschen, dass sie zur Impfung gezwungen werden. Was für ein Unsinn.

    57
    15
  5. Die Deutsche Welle veröffentlichte einen Artikel mit dem Titel: „Reichsbürger und Impfgegner fliehen nach Paraguay“ womit sie den Kern treffen – es ist eine Flucht.
    Gutes Framing. Aber diese Überschrift enthält eine Aussage, die nachweislich falsch ist. Also 50% falsch, da trifft gar nichts den Kern. Selbst der Verfassungsschutz in Deutschland bestätigt, dass die Impfgegner und Querdenker keine Reichsbürger und Nazis sind. Es flüchten keine große Anzahl von Reichsbürger nach Paraguay. Und wie viel Prozent der Flüchtenden sind jetzt Reichsbürger und wie viele sind Impfgegner? Reichsbürger und Impfgegner sind etwas völlig verschiedenes. Und wenn Bevölkerungsgruppen aus ihrem Heimatland fliehen müssen, was ist dann das Übel? Der der flieht oder das Regime, das die Bürger zur Flucht treibt? Oder sind jetzt plötzlich alle Migranten die nach Deutschland fliehen Rechtsradikale, weil sie von so tollen Staaten fliehen?

    63
    15
  6. Ich finde es nicht nur geschmacklos, ausgerechnet an Weihnachten dieses links-grüne Hetzorgan von “Deutscher Welle” zu Wort kommen zu lassen. Es ist darüber hinaus mehr als empörend und unverschämt, die hier lebenden Deutschen bzw. ankommenden Deutschen pauschal in die rechte Ecke zu stellen. Das ist genau das, was derzeit in Deutschland abläuft: Alle Impfkritiker in übelster Art und Weise zu diffamieren, bis hin zur öffentlichen Hetzjagd wie einst gegen die Juden, oder im Mittelalter gegen “Hexen”. Nicht einmal in Paraguay hat man mehr Ruhe vor diesem bösartigen Gesinnungsterror linker und grüner Meinungsterroristen. Das darf so nicht hingenommen werden! Was bilden sich eigentlich diese grünen Vink´s ein, sich darüber zu empören, daß Menschen aus Deutschland, aufgrund ihrer Einstellung im Prinzip vertrieben, sich erlauben in der Nähe des Ehepaares Vink ansiedeln zu wollen? Haben die Vink´s etwa ein Sonderrecht und können bestimmen, wer nach Paraguay darf oder nicht? Sie sind es doch, die mit Hilfe links-grüner Gesinnungsmedien Hetze gegen Zuwanderer betreiben und sie hier, wie auch schon in Deutschland nun weiter öffentlich diffamieren wollen. Wenn sie dabei auf Widerstand und Ablehnung stoßen, dann sind sie selbst Schuld daran. Wenn es ihnen nicht gefällt, daß hier in Paraguay jedermann ohne Gesinnungsprüfung aufgenommen wird, dann sollen sie doch bitte umgehend die Rückreise nach Deutschland antreten und hier nicht Stunk machen wollen. Darauf können wir alle hier lebenden Deutschen gerne verzichten! Und noch ein Wort zu den zitierten “Reichsbürgern und Verschwörungstheoretikern”:
    Ich kenne bestenfalls in Paraguay zwei “Reichsbürger”. Das sind keine Spinner, sondern vernünftige, freundliche Menschen die niemanden ein Leid antun, niemanden etwas weg nehmen wollen oder gar einen Umsturz planen oder den deutschen Staat unterwandern wollen. Ganz im Gegensatz zu diesen links-grünen Neufaschisten, die den deutschen Staat und seine Institutionen seit vielen Jahren systematisch unterwandert haben und sich einbilden, die Volksmehrheit in ihrem Sinne erziehen und drangsalieren zu müssen. Ist es nicht jedermanns Recht, eine eigene Meinung zu besitzen und zu vertreten? Bisher ging die überwiegende Gewalt gegen den deutschen Staat und seine Einrichtungen von LINKEN & GRÜNEN aus, nicht aber von Reichsbürgern oder ein paar Hanseln Nazis. Das ist nichts anderes als eine Umkehr der Fakten und der Wahrheit. Eben typisch links-grün verlogene Propaganda. Lassen wir es nicht zu, daß sich dieser links-grüne Gesinnungsterror unter uns Zugewanderten breit machen kann. Jeder kann hier leben und nach seiner Facon selig werden – aber auf andere Druck ausüben wollen, dazu sogar die deutsche Links-Presse einzuspannen um hier Stimmung zu machen, das geht auf keinen Fall und kann nicht akzeptiert werden!

    68
    26
  7. Eine der üblichen Hetzkampagnen. In der Süddeutschen Zeitung vom 18. / 19.12. erschien auf Seite drei ein Artikel von einem Herrn Chistoph Gurk.
    Gleich in der Überschrift behauptet er, daß in Hohenau die Einwohner gestreikt haben, um endlich geimpft zu werden.
    Die Abstrusitäten in diesem Artikel nehmen gar kein Ende als daß man sie alle aufzählen könnte.
    Hier nur zwei Beispiele:
    -Impfstoffe sind Mangelware
    -Deutsch Zuwanderer sind nicht gern gesehen

    53
    14
  8. Es ist genau etabliert. Umwelt und natur ist links, da hat man tiere und bäume befragt. Ich kenne diese umweltschützer nicht und stupid media schaltebich nicht ein, aber wer sofort sagt dass ein naturschützer gegen rechts sein muss, fall erledigt.
    Impfstoffe werden weggeschmissen bei nicht einmal 40 % impfquote = 71 % wollen impfpflicht Das ist ungefähr information wie als das jeder illegale raketeningenieur ist. Und gaaanz wichtig: in den letzten jahrzehnten regierte rot schwarzer einheitsbrei, daher ist blau schuld.
    Paraguay hätte nur die einwanderungsregeln ändern müssen, dann wäre alles anders genau wie asyl in deutschland. In deutschland steigen wegen zuwanderung ebenfalls die preise, aber dort sind die einheimischen schuld. Das ist weltweit ein sonderfall. Habe ich dank deppen welle jetzt auch gelernt.
    Also: es mag viel dummes auf dieser welt geben, aber die etablierte politik mit ihren medien und wählern toppen alles. Respekt zu mindest für 10 sekunden und dann geht impfen.

    44
    13
  9. Eine interessante Überschrift. Was sind Demokratiefeinde? Was bleibt von einer parlamentarischen Demokratie, wie sie in Deutschland herrscht, übrig, wenn man das Parlament ausschaltet? Wie konnte es dazu kommen ? Welchen Anteil haben welche “Demokratiefeinde” daran, und wer sind sie?

    50
    8
    1. Feinde westlicher demokratie also einer simulation. Ich habe mehrmals gesagt, dass es nie eine demokratie war. Es muss zu wesentlichen themen abstimmungen geben. Genau das ist nicht der fall und das war auch nie so. Statt dessen kommen umfragen oder es wird einfach gemacht. 2015 wurde ungarn angefüllt und dann gings los. Jetzt heisst es, der virus gibt die richtung vor, wir müssen!!!! Es bleibt aber dabei, dass dies so gewollt ist. Es geht anders und es wäre auch immer anders gegangen.
      Wer also gegen so ein theater ist, ist ein demokratie feind.

      45
      11
  10. Die deutschen Medien – und nicht nur die – sind bezahlte Propagandisten, die Millionenbeträge von Gates & Co. erhalten, um deren “Wahrheit” in die Köpfe der Menschen zu hämmern.
    Und ich gehe jede Wette ein, daß auch die meisten Politiker – egal ob in Deutschland oder hier – fette Prämien aufs Konto bekommen, um der Pharma zu Milliardengewinnen zu verhelfen.
    Wer diese Praktiken nicht gutheisst, ist also ein Demokratiefeind oder/und ein Reichsbürger.
    Na dann………………

    51
    19
  11. Na sowas!
    Da fliehen doch tatsächlich all die bösen Demokratiefeinde und Reichsbürger aus Deutschland, weil da ja ach so viel Demokratie und Freiheit herrscht.
    Für wie dumm halten diese abgrundtief verlogenen Propagandamedien in dem linksgrün-faschistischen Deutschland die Menschen eigentlich?
    Offenbar für extrem dumm und bei großen Teilen der Gesellschaft scheinen sie damit sogar Recht zu haben. Schließlich haben sie ja Jahrzehnte lang dafür gesorgt, durch eine linksgrüne Verblödungspolitik in den Schulen und Universitäten, den Stätten der politischen “Bildung”.
    Schwerkriminelle Faschisten sind in Deutschland an der Macht, seit ca. 20 Jahren durchgehend.

    39
    13
  12. Komisch. Man bezeichnet also als Demokratiefeinde jene, die vor Scheindemokraten, in Wirklichkeit aber vor Diktatoren, davonlaufen, die ihren “Untertanen” auch schon ihre Denkweise vorschreiben. Wie nun die Demokraten Europas sich selbst bezeichnen, das wissen wir doch bereits. Demokratrie wurde schon immer von Land zu Land anders begründet. Auch die kommunistische “DDR” nannte sich “Deutsche Demokratische Republik” und niemand wlll dies bemerkt haben, daß hier z.B. und sogar auf deutschem Boden eine Diktatur sich selbst “Demokratie” nannte. Nun, nachdem aber die noch “überlebenden” Ex-SED-Bonzen ihre eigenen demokratischen Gedanken in der Gesamtkolonie “Germany” als neue Gouverneure verstehen und anwenden, das dürfte uns eigentlich aus den Zeiten der “DDR” nichts neues sein. Um den Unterschied zwischen dein einen und den anderen sogenannten “Demokraten” zu erkennen, sollte man die in Mitteleuropa neu entstandene “Demokratie” eigentlich richtigerweise Dämokrate nennen.

    38
    10
    1. @Martin. Ist es nicht interessant, dass diese DDR von der BRD so unterstützt wurde ? F.J.Strauss, ein Gegner des Kommunismus wie er im Buche steht, war federführend für den Milliardenkredit, den die DDR erhalten hat. Da gab es keine Sanktionen oder Boykotte – wie sie jetzt gegen alle “Diktaturen” der Welt vwehängt werden. Dieses unselige Experiment des “Ostblocks” wurde beendet, weil es keiner Nutzen / Kosten Rechnung mehr entsprach. Der dümpelnde Markt musste vergrößert werden, hat ja auch geklappt. Aber jetzt ist auch dieser Markt übersättigt. Was bleibt den Marionetten noch übrig ?

      15
      4
      1. Ich bin ja bestimmt kein FJS Fan. Aber der Milliarden Kredit an die DDR war ein Husarenstück mit Weitblick. Einen taumelten DDR Staat konnte 1983 noch keiner brauchen. Das war unberechenbar und gefährlich. So wurde die Zeit bis 1989 überbrückt und als die Zeit da war brach der real existierende Sozialismus in sich zusammen. Ich bin als Kind des kalten Kriegs gross geworden. Mit Tieffliegern im Bayerischen Sommerurlaub und halbjährlichen Sirenenalarm an der Schule bin doch froh das die DDR fast geräuschlos in sich zusammengefallen ist.

        16
        6
      2. Hehe, gar für Afghanistan werden schon Milliarden U$D gesammelt und bald dort bei der netten Taliban-Regierung ankommen. Ein paar Milliarden U$D sind ja schon eingetroffen. Sämtliche Rechte der Frauen wurden gestrichen und erst gestern wurden von der netten Taliban-Regierung weitere Staatsrechtliche Gesetze außer Kraft gesetzt.
        Schon klar, die Menschen von Afghanistan haben die EU-Milliarden des EU-Steuerzahlers auch bitter nötig. Doch wer hiesig korruptes Land kennt, kann sich vorstellen, wie viel von diesen EU-Milliarden bei der Bevölkerung ankommt.
        Kann mir das gscheit Grinsen auf dem Diente de Stockzahn der Taliban-Regierung über den Erhalt von EU-Milliarden richtig vorstellen. Der EU-Steuerzahler wahrscheinlich eher weniger. Doch das nennt sich eben “Demokratie”.
        Und in ein paar Jahren werden diese Bruchteile der EU-Milliarden, die auch wirklich in Infrastruktur investiert wurden, wieder einmal (endless Story) in Schutt und Asche gelegt worden sein.

        9
        2
  13. Gerade auf Focus der dritte Artikel mit dem fast gleichen Wortlaut (DW und SZ) und den gleichen Lügen erschienen. Wer schreibt da von wem ab, oder besser gefragt, von wem bekommen die drei ihre Vorgaben?

    36
    10
      1. Mal eine (unvollständige) Liste der inzwischen bekannten Sockenpuppen:
        Ganesha, Libertatitus, Pipella,
        HasserfuellteAlteEule, Vladislav, Mohammed Heine,
        Allah sei mit dir, PitWild, GranReinicio,
        namelAlE, Talaska, Gringa,

        30
        12
          1. Mein Kriterium war, dass die in der Liste alle erst kürzlich aufgetaucht sind, alle die gleiche Meinung vertraten und alle sich für keine anderen Themen als Corona und Auswandererschelte interessiert haben.
            Susanne ist schon älter und tauchte nicht gleichzeitig mit einer ganzen Horde auf.
            Es geht mir nicht um die Meinung die vertreten wird, sonst müsste ich auch XYZ und dreier aufführen, sondern um deutliche Indizien, dass es sich um multiple Accounts handelt.

            20
            5
        1. Bajo control de Onkel Nick. Es ist ja sehr interessant, was du alles zu wissen scheinst. «…sondern um deutliche Indizien, dass es sich um multiple Accounts handelt.» An Zeit scheint es dir nicht zu mangeln um nachzukontrollieren, wie oft ich in den letzten Jahren einen Kommentar abgegeben habe. Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Befriedigung dabei.

          6
          10
        2. Lieber Herr Nick,
          bitte recherchieren Sie etwa genauer. Ich habe schon öfter über privates hier geschrieben, z.B. dass ich nach mehrmaligen Urlauben in PY mich entschlossen haben nicht dort hin auszuwandern,da ich für mich Vor und Nachteile abgewogen habe, und die eindeutig für D sprachen, etc…
          Ich schreibe auch schon seit Jahren hier und nicht erst seit kurzem, mein letzter Aufenthalt in PY war zwar bereits in 2006, ich interessiere mich aber trotzdem für dieses Land.
          Und ich bin halt jemand, der nach Ihren/Euren Meinungen links grün versifft faschistisch ist.
          Gott sei Dank, darf ich aber hier im Wochenblatt noch meine Meinung abgeben, genauso wie ich das in Deutschland darf, wie jeder andere hier auch.
          Und solange man auf einer normalen Sprache diskutieren kann, wie bei Ihnen, finde ich das auch in Ordnung. Nicht aber so wie ein Herr Eulenspiegel der hier als angeblicher Christ nur hetzt und anscheinend vor Hass zerfessen ist. Schönen abend aus dem ach so demokratiefeindlichen Deutschland.

          10
          4
          1. Wo Sie recht haben, haben Sie recht. Ich finde es sehr gut, wenn alle die wollen Ihre Meinung schreiben können. Ich zum Beispiel mag meine Kommentare gar nicht überbewerten. Es ist nur eine Meinung in einem Forum.

          2. Heißgeliebter Herr PitWild,
            wenn Du hier schon seit Jahren schreibst, dann musst Du mir entfallen sein. Aber vielleicht kann sich ja ein anderer, der hier seit Jahren schreibt an Dich erinnern. Außer @Kuno, weil der es jetzt nur behaupten würde, weil er gerne provoziert.
            Zitat: “ich für mich Vor und Nachteile abgewogen habe, ”
            Sehr löblich
            Zitat: “und die eindeutig für D sprachen”
            Die Waage schlägt bei jedem individuell, je nach Gründen und Prioritäten anders aus.
            Zitat: “Gott sei Dank, darf ich aber hier im Wochenblatt noch meine Meinung abgeben”
            Zu großen Teilen ja. Im Gegensatz zu deutschen Medien. Mich hat man z.B. beim Spiegel gelöscht und auch meinen YouTube-Kanal gesperrt. Beides ohne Gründe.
            Zitat: ” genauso wie ich das in Deutschland darf”
            Du, als linksgrüner Faschist darfst das, ja.
            Zitat: “wie jeder andere hier auch.”
            Und da fängt die Verlogenheit ja schon an.
            In Deutschland verlieren Leute ihren Job, wenn sie nicht die richtige politische Meinung vertreten. Wirte wurden bedrängt, sogar von Stadträten und Bürgermeistern der AFD, wie jedem anderen zahlenden Kunden auch, keine Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen. Leute wurden verprügelt und deren Autos angezündet. Auf friedliche Demonstranden wurde von einer höchst kriminellen Einsatzpolizei grundlos eingedroschen, wofür es etliche Videobeweise gab.
            Also erzähl mir nicht, dass es im faschistischen Merkeldeutschland Meinungsfreiheit und Demokratie geben würde.
            Solche Lügen kann man nur erzählen, wenn man ein Rad in diesem zutiefst kriminellen System ist.
            Und wenn man den Leuten ihre Rechte und Freiheiten abspricht, dann kann ich absolut nachvollziehen, dass der absolut begründete Hass gegen diese faschistische Kriminalität einen zerfrisst, bis er sich Bahnen bricht. Und dann habt ihr es geschafft, mit der Spaltung der Gesellschaft. Mit den Lügen, dass jeder der nicht eurer antidemokraitschen, kriminellen Meinung ist ein Nazi oder Reichsbürger wäre. Dann wenn ein Bürgerkrieg ausbricht und Blut auf der Straße liegt.
            Und irgendwann, wenn Jahrzehnte vergangen sind, will wieder niemand daran Schuld gehabt haben, genau wie am Dritten Reich.
            Ich sehe was heute passiert und verstehe, wie es dazu kommen konnte und ich sehe, wer und wieviele Menschen die Schuld daran tragen. Die die anderen Menschen Grundrechte absprechen. Die Spalter und Hetzer.
            Also nein. Eule ist nicht der Hetzer hier, für den Du ihn beschuldigst.
            Das bist Du!
            Und Deine Freunde, die Sockenpuppenspieler, die in krimineller Weise versuchen hier Stimmung zu machen.

            7
            8
      2. Ich bin aber schon Jahre vor dem Ausbruch des Uhhh-Viru aus dem Flugi am Petit Grosi ausgestiegen. Darum darf ich auch bellen. Ein Demokratiefeind bin ich nicht. Obwohl mir das wuchernde Beatmetentum der Beatmetenhüüüslis mit ihrem andauernden Bürgerverwalten, -überwachen, -verakten schon gegen den Strich geht.
        Ganz offensichtlich haben die Beatmeten vom Beatmetenhüüsli versagt und Abermilliarden Steuergelder in den Sand gesetzt. Mag sein, dass man mit Impfen in einem afrikanischen Biotop ein paar Krankheiten ausrotten konnte. Mit der unausgereiften, illegalen, teuren und verschwenderischen Massen-GVO-versuchen am Menschen ist es bisher nicht gelungen und wird damit auch nicht gelingen: Auch die Impfung gegen Grippe konnte die Grippe nicht ausrotten.
        Es geht einzig darum die Genmanipulation am Menschen zu etablieren. Kein Mensch glaubt daran, dass die GVO-Pimpung irgendwelche Menschen töte. Das sind geschickt platzierte Fakenews von Sebastian Kurz’ & Co’. Medien. Die GVO-Pimpung verändert den Menschen jedoch sehr wohl mittels Gentechnologie, die Nanotechnologie ist. Feinstaub, der auch Nanopartikel beinhalte, sei aber weiterhin gesundheitsschädlich.
        Ganz im Gegenteil: Uns wurde jahrelang eingetrichtert, wir sollen nicht zu viel Antibiotika fressen, denn dies führe dazu, dass auch die Notfallantibiotika nicht mehr helfen wird (Antibiotikaresistenz). Aber eine dauernd Uhhh-GVO-Pimpung soll weiterhin behilflich sein das Uhh-Viru auszurotten. Ist ja alles logisch.
        Im Weiteren sind IPS (Intensivpflegestationen) nicht nur für Uhhh-Viru da. Jeder, der einen schweren Verkehrsunfall oder ein Herzinfarkt erleidet, kommt auch auf die IPS. Dass die IPS einzig wegen Uhhh-Viru überlastet seien, sind demnach geschickt platzierte Fakenews. Denn nur die halbe Wahrheit ist eben noch nicht die ganze Wahrheit.
        Mit den Abermilliarden U$D, die von den Beatmeten vom Beatmetenhäuschen in den Sand gesetzt wurden (allein im Paragauy 1,6 Mrd. U$D plus noch ein paar Millionen grati dazu), hätte man weltweit das Gesundheitssystem, insbesondere die IPS ausbauen können.
        Ich weiß nicht, wie viel solche IPS kosten. Klar, sehr teuer.
        Aber was wir jetzt haben ist ein Weg in die komplett falsche Richtung. Weder dem Uhh-Viru konnte Einhalt geboten werden, noch wird es gelingen.
        Das würde höchstens gelingen, wenn zum gleichen Zeitpunkt, wenn das Viru mutiert, zum gleichen Zeitpunkt die gesamte Menschheit GVO-gepimpt wird. Das Viru wird also immer einen zeitlichen Vorsprung haben.
        Natürlich sind auch nach diesem Wissensstand die Beatmeten vom Beatmetenhüüsli – die Schweizer nenne ja ihr Klo “Hüüsli” – bemüht, die Gentechnisch Veränderung des ungebildeten Kleinviehs, welches auch Mist macht, voranzutreiben. Es lässt sich dann noch einfacher verwalten. Und bei bedarf auch liquidieren. Wir sind an der 8-Milliarden-Menschen-Marke!
        Stellen Sie sich vor, nachdem dieser gemeine Eduard Snowden alles hat auffliegen lassen: Jeder Erdenbürger bekommt sein iTelefon vom Staat geschenkt, worauf er sein GVO-Impfzertifikat verwalten kann. Inklusive Direktanbindung ans Utah-Datacenter.
        Und welche Krankheiten künftig dank gentechnisch veränderten Menschlein heilen werden kann: “Demokratiefeinde, Steuerbezahlallergie, nicht-Betmeten-vom-Beatmetenhüüsli-konforme-Gedankengänge uvm”.
        Genmanipulation an Pflanz-, Tier- und Mensch gehören verboten. Trotzdem der Großteil der Menschheit genau auch der Meinung ist, dass Genmanipulation an Pflanz-, Tier- und Mensch verboten gehört, wird diese seit Jahren umgesetzt und praktiziert. Soviel zur Demokratie.
        Nein, es ist eine kleine Minderheit der Menschheit, die Interesse an Genmanipulation an Pflanz-, Tier- und Mensch haben.
        Geld regiert weiterhin die Welt. Demokratie ist ein schönes Wort. Demokratie wird nicht nach dem Grundprinzip und der Definition von Demokratie gehandhabt, sondern einzig so genandhabt, damit die Reichen immer reicher und die Mächtigen weiterhin mächtig bleiben.
        Wo ist den die Kirche wieder einmal. Steht in der Bibel etwas, der von Gott erschaffene Mensch, ja gar alle von Gott erschaffenen Geschöpfe (Pflanz-, Tier- und Mensch) sollen durch Bastelmikrobiologen und -chemiker verändert werden? Eindeutig nein.
        Verdächtig ist das große Schweigen, ja gar die Befürwortung der Gentechnik seitens der Kirche. Verdächtigerweise nach dem Schwund ihrer Macht der letzten 60 Jahren.
        Dieser sich im Gange befindliche größten Schwindel, sowie Unfähigkeit der Beatmeten vom Beatmetenhüüsli (alles was aus dem Trog des Steuerzahlers frisst), ist im höchsten Maße kriminell und aufs Schärfste zu verurteilen. Mehr kann und darf man ja nicht tun.

        20
        6
  14. RICHTIGSTELLUNG!
    Die Unverschämtheit beginnt doch schon in der Überschrift dieses Artikels. Ich weiß nicht, was sich die Redaktion dabei gedacht hat. In der Überschrift wird unterstellt, daß viele der Neu-Zuwanderer bzw. Flüchtlinge aus einem links-grünen Terror betreibenden Staat “Demokratiefeinde” wären. Oder sollte das eher eine Frage sein, dann allerdings fehlt das Fragezeichen hinter der Überschrift. So jedenfalls kann das nicht unwidersprochen hingenommen werden, denn die Tatsachen werden hier eindeutig auf den Kopf gestellt:
    1. Seit Merkels-Zeitalter wurde Deutschland systematisch mit linken und grünen Ideologen und Gesinnungswächtern unterwandert, bis hinauf in höchste Regierungsämter.
    2. Selbst vor einer “Unterwanderung” des höchsten deutschen BVG wurde nicht zurück geschreckt.
    3. Seit Merkel-Zeitalter wurde in Deutschland systematisch das Recht gebrochen, siehe millionenfache Aufnahme von vorwiegend muslimischen “Flüchtlingen”. Damit wird die zuvor ganz eindeutig geltende deutsche Leitkultur unterwandert und ausgetauscht. Es wurde eine Art Bevölkerungs- und Kulturaustausch in die Wege geleitet, was niemals dem Mehrheitswillen der Deutschen entspricht. Die Deutschen wurde dazu wohlweislich bis zum heutigen Tage nicht einmal befragt – man tat es einfach aus der eigenen Machtfülle heraus. Eine Volksbefragung zu diesem Thema fürchtet die Regierung wie der Teufel das Weihwasser und lehnt sie daher ab. Jeder der sich dagegen ausspricht wird systematisch als Staatsfeind, als Rechter, als Nazis u.v.m öffentlich gebrandmarkt. Das wäre normalerweise ein Tatbestand der Volksverhetzung, wird jedoch als solcher vor den deutschen Gerichten nicht anerkannt.
    4. Die angebliche “Corona-Pandemie” wurde ab Beginn dazu genutzt, unter Umgehung bzw. Aushebelung des deutschen Bundestages eine Art Ermächtigungsgesetz zu verabschieden, das den Regierenden in Deutschland eine seit Gründung der BRD nie gekannt Machtfülle übertrug. Freiheitsrechte, Meinungsfreiheiten, Demonstrationsfreiheiten werden zunehmend eingeschränkt – nicht direkt sondern raffinierterweise indirekt und sollen weiter abgeschafft werden. Kritiker der Regierung und der sie tragenden “gleichgeschalteten Parteien” (ähnlich der SED) werden öffentlich, wie im Mittelalter, an den Pranger gestellt, bis hin zur psychischen Vernichtung oder Vertreibung, z.B. nach Paraguay.
    ALL DAS IST EINDEUTIG UNRECHT und wäre vor dem Merkel-Zeitalter niemals möglich gewesen!!!! Nun aber wird der Spieß von diesen links-grünen Deutschlandverachtern und “Arschlöchern” einfach umgedreht. Das darf man neuerdings so sagen, seit der Grüne Palmer öffentlich alle Kritiker mit “Arschlöchern” titulierte und damit neue Maßstäbe der Umgangsregeln setzte. Ein ehemaliger Bundespräsident erlaubte sich sogar die volksverhetzende Bemerkung, es handele sich um “Dunkel-Deutschland”. Was alles sollen wir uns noch gefallen lassen? Jetzt wird sogar eine linkes, gesponsertes Propagandapresseorgan dazu aktiviert, hier in Paraguay unter den Deutschen ihr links-grünes Gift zu verbreiten um Zwietracht unter den Deutschen zu säen. Wir dürfen das nicht zu lassen und sollten den Anfängen einer bösartigen Entwicklung wehren. Bei allen üblichen Streitereien unter den Deutschen hier in PY – das geht eindeutig zu weit! Soll dieses links-grüne Pack (OT SPD-Gabriel) doch bitteschön ganz schnell die Heimreise in ihre links-grün getrimmtes Deutschland antreten, bevor sie hier für Unfrieden sorgen. In Deutschland sind solche Licht-Gestalten derzeit gerne gesehen und finden garantiert eine gute Anstellung in einer der zahllosen, überflüssigen, vom deutschen Staat finanzierten NGO´s oder in der links-grünen “Propaganda-Maschinerie” namens “Qualitätspresse”.

    37
    16
    1. Die asyl regeln gab es auch schon vor merkel und dass die einwohnerzahlen in afrika und dem orient explodieren(entwicklungshilfe, kindersterblichkeit reduzieren) und in richtung europa marschieren werden, war ebenfalls schon vor ihrer zeit klar. Faktum ist und bleibt: was man hätte tun müssen, war mit den humanen regeln (west) europas auch vor 50 oder 70 jahren nicht zu vereinbaren.

      12
      4
  15. Jahr 2022...die überleben wollen

    Aus der Quelle:
    “In Paraguay herrscht auch im öffentlichen Nahverkehr eine strenge Maskenpflicht”

    Hahaha. Keine Sau stört sich daran, wenn jemand im Bus mit oder ohne “Maske” einsteigt. Und Kontrollen gibt es auch überhaupt keine. Ich war im Oktober im Überlandbus auf der Fahrt ins Landesinnere. Im Bus waren zwei Polizisten, auch ohne Maske. Außerdem trägt im Landesinneren KAUM noch jemand Maske im Laden oder sonst wo. Nur im verstrahlten Asuncion bei den großen Supermärkten achtet man da noch drauf.
    Aber Hauptsache schön die Leser verarschen, kennt man ja nicht anders von den deutschen Qualitätsmedien.

    32
    9
  16. Noch eine Schlußbemerkung zu diesem Ehepaar Vink: (falls das nicht eine Zeitungsente ist)
    In Deutschland wurde bereits vor Monaten zum Denunziantentum öffentlich aufgerufen. Eben von den gleichen links-grünen Lichtgestalten wie offensichtlich dieses Ehepaar. Nun also glauben diese Vinks doch tatsächlich, das traurige Kapitel eines üblen Denunziantentums hier in Paraguay, dem Land der Freiheit, einführen zu können. Damit haben sie ein rote Linie überschritten, denn das gab es bisher unter den Deutschen hier nicht. Sollen sich ja nicht darüber beklagen, wenn sie sich damit großen Ärger einholen. Denn schließlich waren sie es, die den Weg an die Presse in Deutschland gegangen sind, alle Deutschstämmigen bzw. Einwanderer in PY denunzieren und damit eine Art Hetzjagd in die Wege geleitet haben. Ich bin wirklich mehr als empört über ein solches niederträchtige Verhalten. Wer sich als links-grüner Denunziant und Hetzer hier betätigen will, ist absolut fehl am Platz und sollte seine Konsequenzen daraus ziehen.

    32
    10
  17. Se**ion ID 05a56ad3bc21c8a3332520ef04e41f5f358d068abef7c8156d3fa3f514447bd510

    Diese Vinke’s werden regelmaessig im mennonitischen Rundfunk im Chaco ausgestrahlt. Deren Sendung heisst “Naturzeit”, oder so aehnlich.
    Ganz atheistisch sind sie glaube ich nicht (als Christen diese zu erklaeren wuerde ich allerdings auch nicht wagen) sonst liesse man sie nicht die Sendung bringen. Esotherisches und Froschgruene NSDAP Ideologie vertraten sie auch bis jetzt keinmal in den Sendungen die ich zufaellig zu hoeren bekam. Man quasselt ueber den Tatu als Tier z.B. im Stile von Wikipedia in der Sendung von den Vinkes.
    Ob man die zu den Buendnis ’90 Die Gruenen zaehlen kann ist fuer mich fraglich. Es koennte eher sein dass diese zu den echten Gruenen zaehlen deren Hauptanliegen nicht LGBTIQ, Feminismus und dergleichen Agenden im gruenen Maentelchen ist.
    Jedem Gruenen sollte bewusst sein dass Natur ein einziges “Fressen und Gefressen werden” bedeutet. Die Zivilisation ist eine wahre Erloesung fuer die Natur – so ne Art von “Froher Botschaft”.
    Die enge Luft in Deutschland wird vom Volke her selber verbreitet. Man merzt eben in Form von Zensur, Bullying und Mobbing alles aus was nicht Gleichgeschaltet und Linientreu ist. Aehnlich wie bei den Mennoniten. Daher kommt die Diktatur vom Volke selbst her.

    15
    4
  18. Jahr 2022...die überleben wollen

    “Demokratiefeinde” – typisch die Verdrehung der Tatsachen in Diktaturen. Alle “Demokratiefeinde” berufen sich auf das Grundgesetz.
    GG Art 1 Abs 1: “Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.”
    Wenn ich eine Maske aufziehen muss oder meinen Impfstatus preisgeben MUSS, fühle ich mich entwürdigt. Die staatliche Gewalt achtet sie nicht und ich fühle mich nicht im Geringsten “geschützt”

    GG Art 2 Abs 2: “Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden.”

    GG Art 3 Abs 1: “Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.”
    GG Art 3 Abs 3: “Niemand darf wegen seines Geschlechtes, seiner Abstammung, seiner Rasse, seiner Sprache, seiner Heimat und Herkunft, seines Glaubens, seiner religiösen oder politischen Anschauungen benachteiligt oder bevorzugt werden. Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.”

    GG Art 8 Abs 1: Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    GG Art 18: Wer die Freiheit der Meinungsäußerung, insbesondere die Pressefreiheit (Artikel 5 Abs. 1), die Lehrfreiheit (Artikel 5 Abs. 3), die Versammlungsfreiheit (Artikel 8), die Vereinigungsfreiheit (Artikel 9), das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis (Artikel 10), das Eigentum (Artikel 14) oder das Asylrecht (Artikel 16a) zum Kampfe gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung mißbraucht, verwirkt diese Grundrechte. Die Verwirkung und ihr Ausmaß werden durch das Bundesverfassungsgericht ausgesprochen.

    GG Art 20 Abs 4: Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    14
    7
      1. Jahr 2022...die überleben wollen

        Dann am besten gleich Artikel 18 streichen, niemand darf mehr was gegen die Regierung oder deren Entscheidungen sagen, da das alles “Schwurbeleien” sind. Nur noch Ja sagen!
        xyz gefällt das!

        8
        4
  19. @xyz
    Das Zitieren des Grundgesetzes ist für Sie also Schwurbeln und Schwallen?
    Das passt ja wunderbar dazu, daß in Deutschland Rentner für das Zeigen des Grundgesetzes von der Polizei zu Boden geschlagen und ihre Personalien aufgenommen wurden.
    In den staatstreuen Medien wurden diese Menschen dann als Nazis diffamiert.
    Brave New World!

    6
    6
  20. An die absolut Wort im Munde rumdreher hier
    Ja ich bin fürs Grundgesetz
    Aber ich bin dagegen,, dass jeder Schwurbler sich darauf beruft
    Zitat:
    Wenn ich eine Maske aufziehen muss oder meinen Impfstatus preisgeben MUSS, fühle ich mich entwürdigt.
    Die staatliche Gewalt achtet sie nicht und ich fühle mich nicht im Geringsten “geschützt”
    .
    Dieser Schwurbler faselt was von ‘Entwürdigung’. Aber verliert völlig aus dem Auge, dass die Gemeinschaft der Bürger auch Rechte und Pflichten hat. u.a. dass sich die Bürger sozial miteinander verhalten.
    Dazu gehört eben auch, dass man sich und andere schützt vor gesundheitlichen Problemen. Nicht zuletzt die völlig unterbezahhlten und ausgenutzen Krankenpfleger/Ärzte/Feuerwehr/Hilfsdienste etc. sowenig wie möglich belastet.
    .
    Andere Querdenker treiben es noch toller: Fackelspaziergänge, Aufmärsche, Todesdrohungen gegen andersdenkende.
    Ich nenne letztere jetzt mal Vertikaldenker und das Gegenteil davon sind dann Horizontaldenker, Querdenker und Flachdenker.
    .
    Auch völlig zum kotzen finde ich Kinder als Schutzschild zu missbrauchen. Noch schlimmer die ganze Familie ausrotten wegen betrügerischen Impfausweisen.
    Angriffe auf Impfzentren, Bedrohen von Impfbefürwortern.
    .
    Wo sind Impfbefürworter brüllend und schreiend umhergezogen oder haben gar Querdenker bedroht, verprügelt, zu Gewalt aufgerufen? Wo haben sie Fackelzüge udn Trommelmärsche inzeniert?
    .
    Aha, aber die Querdenker sind halt merkbefreite Minderheiten, die von Demokratie sabbeln, aber nicht begriffen haben, dass die eigene Freiheit bei der Freiheit der anderen aufhört.
    PS meine Augen sind immer noch nicht komplett operiert. Dreckfühler zu sehen, fällt mir schwer.

    1
    1

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.